24.10.2016, 16:22 Uhr

Jauerlinger Saftladen: Es wird fleißig Obst gesammelt im Naturpark

Mit Bürgermeister Edmund Binder freuen sich die Schüler über eine gute Ernte. (Foto: Naturpark Jauerling-Wachau)
MARIA LAACH. Am 24.10.2016 sammelten 23 SchülerInnen der 3. und 4. Klassen der Volksschule Maria Laach Äpfel im Rahmen des diesjährigen „Jauerlinger Saftladen“-Projektes. Die SchülerInnen der Volkschulen in den Jauerlinger Naturparkgemeinden sammeln alljährlich Äpfel, die dann zu Apfelsaft gepresst den Schulen wieder zur Verfügung gestellt werden.

Ein Malwettbewerb findet parallel dazu ebenfalls statt. Das Siegermotiv ziert dann das Etikett der Apfelsaftflaschen. Projektträger ist der Naturpark Jauerling-Wachau.

In Maria Laach waren neben den SchülerInnen auch Dir. Hermine Fichtinger und Frau Aloisia Maurer von der Volksschule dabei, Bürgermeister Edmund Binder und Erich Hahn seitens der Marktgemeinde, und Naturpark-Geschäftsführerin Birgit Habermann.

Die Marktgemeinde Maria Laach hat mit Bürgermeister und Naturparkobmann Binder die Aktion wie immer vorbildlich unterstützt. Zur Verfügung gestellt wurden die Äpfel dankenswerterweise von der Familie Vögtle und der Familie Siebenhandl. Im Bezirk Krems wurde auch in anderen Naturparkgemeinden fleißig gesammelt, und zwar in Aggsbach-Markt, Spitz und Mühldorf.

Der heurige Sponsor des Projektes ist die Künstlerin Christa Hameseder aus Mühldorf. Der Naturpark Jauerling-Wachau führt den Jauerlinger Saftladen seit 2011 alljährlich mit großem Erfolg durch.

Auch heuer beteiligen sich wieder alle 7 Naturparkgemeinden an diesem Projekt und ermöglichen den Volksschulkindern dadurch den Genuss von Gratis-Apfelsaft aus der eigenen Gemeinde! Bis zum Nationalfeiertag wird die Sammelaktion in allen Gemeinden abgeschlossen sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.