06.04.2017, 13:57 Uhr

Langenlois: Schiltern wird Modellbahn-Mekka

Bürgermeister Hubert Meisl gab den Startpfiff.

LANGENLOIS/SCHILTERN (mk) Am 5. April 2017 sperrte die neue „Modellbahnwelt Schiltern“ offiziell auf. Urteil eines begeisterten Besuchers: „Man kann sich gar nicht losreißen!“

Nach einer kurzen und launigen Gesprächsrunde, in der Ö3-Moderator Robert Kratky unter anderen Erlebnisgärtner Reinhard Kittenberger, Modellbahnwelt-Geschäftsführer Christian Marangoni, Schloss-Hausherrn Peter Binder von Psychosozialem Zentrum in Schloss Schiltern sowie den Langenloiser Bürgermeister Hubert Meisl über ihre Sicht auf die neue Attraktion befragte, ging es dann zur Anlage selbst. Dort schickte der Bürgermeister – mit der roten Mütze des Aufsichtsbeamten – mit einem kräftigen Trillerpfeifenpfiff die Züge aus den versteckten „Schattenbahnhöfen“ ins Licht der Öffentlichkeit.

Faszinierende Anlage mit faszinierenden Details

Und das Staunen war groß bei den Besuchern: Mit der „Modellbahnwelt“ ist in der Langenloiser Katastralgemeinde Schiltern ein neues, attraktives Ausflugsziel entstanden - ganzjährig geöffnet, wetterunabhängig und für alle Altersgruppen spannend. Im historischen Schloss Schiltern werden Sehenswürdigkeiten Österreichs im Maßstab 1:87 auf einer Schauanlage von zunächst 300 Quadratmetern gezeigt. Hunderte von Züge und Waggons, tausende kleine Figuren, spektakuläre Landschaften und bekannte Bauten sind naturgetreu dargestellt. Marangoni: „Hier fahren nicht nur Züge, sondern auf den Straßen auch Autos!“ Kittenberger ergänzt: „Wer genau hinsieht, kann viele Details entdecken, die spannende Geschichten erzählen.“ Und Kratky fragte schon während der Gesprächsrunde: „Ist das tatsächlich der Pröll, der im St. Pöltener Regierungsviertel zu seinem Auto geht?“ Beim anschließenden Rundgang wurden dann nicht nur Straßen- und Zugverkehr sowie die Landschaften bewundert, sondern ganz speziell solche faszinierenden Details.

Neue Attraktion für Schiltern und Langenlois

Freunde des Modellbauens finden in der „Modellbahnwelt“ immer neue Anregungen, und der wohlsortierte Shop bietet zahlreiche Produkte für Modelleisenbahner sowie Kurse, in denen das Knowhow für dieses Hobby vermittelt wird. So wird Schiltern jetzt neben einem Mekka für Gartenfreunde, für Fans des Craftbiers und für Interessierte an steinzeitlichen Funden auch zu einem Mekka für Modeleisenbahn-Freunde von nah und fern.

Impessionen von der Eröffnung der Modellbahnwelt Schiltern:

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.