17.11.2017, 13:19 Uhr

Langenlois: Wirtschaftsbund wählte neuen Obmann

Neuer und ehemaliger Obmann: Raimund Vesselsky und Hubert Meisl (v.l.).

Zu ihrer Gemeindegruppen-Hauptversammlung trafen sich am 16. November 2017 die Wirtschaftsbundmitglieder des Teilbezirks Langenlois.

LANGENLOIS (mk) Bei Brau-Schneider in der Katastralgemeinde Schiltern kamen die Mitglieder es Langenloiser Wirtschaftsbundes zu ihrer Hauptversammlung zusammen. Auf der Tagesordnung: der Bericht von Gemeindegruppenobmann Hubert Meisl über die zurückliegenden Aktivitäten, die Berichte des Finanzreferenten und der Finanzprüfer sowie die Entlastung des Vorstandes. Nachdem sich neue Unternehmen in Schiltern vorgestellt und Reinhard Kittenberger über neue Entwicklungen bei seinen Erlebnisgärten informiert hatten, wählte der Wirtschaftsbund einen neuen Obmann – da Hubert Meisl nach seiner Pensionierung im vergangenen Jahr für dieses Amt nicht mehr kandidierte. Er sei, wie gegenüber den Bezirksblättern augenzwinkernd sagte, „weiter auf dem Weg in die Zivilgesellschaft“. Als neuer Obmann wurde Raimund Vesselsky aus Schiltern gewählt, Tischlermeister und Langenloiser Gemeinderatsmitglied.

Im Anschluss an die Wahlen informierte Bezirksgruppenobmann Thomas Hagmann über „Aktuelles aus der Wirtschaft“ und Werner Groiß gab einen Rückblick auf die Nationalratswahl und erste Einblicke in das neue Wirtschaftsprogramm. Im Anschluss an die Hauptversammlung hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Gelegenheit, an einer Führung von Michael Schneider durch seine neue Brauerei teilzunehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.