09.09.2014, 08:35 Uhr

Traditionscafé im Stadtteil Krems-Mitterau hat eine neue Besitzerin

SPÖ-Gemeinderätin Gerda Ringhofer MBA, die neue Besitzerin Erna Kermer, Jungpensionist Reinhard Freund (Foto: Foto: privat)
KREMS. Das seit 1981 bestehende Café Reinhard gegenüber der Pfarrkirche St. Paul wechselt nach 33 Jahren den Besitzer. Vorbesitzer, Namensgeber und Gründer Reinhard Freund geht in den wohlverdienten Ruhestand, und ab sofort führt Erna Kermer das beliebte Café im Kremser Stadtteil Mitterau.

Zahlreiche Gäste kamen zur Neueröffnung. Pfarrer Mag. Anton Hofmarcher erbat den Segen für das Café, die neue Besitzerin, ihre MitarbeiterInnen und Gäste. Seitens der Stadt Krems gratulierte Gemeinderätin Gerda Ringhofer, die übrigens gleich nebenan wohnt.

Das Cafe ist von Montag bis Freitag von 7 bis 22 Uhr und am Sonntag von 8 bis 20 Uhr geöffnet. (Samstag Ruhetag)

Erna Kermer bietet täglich bis 11 Uhr die Möglichkeit eines gemütlichen Frühstücks.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.