"BartolomeyBittmann" baut Crossover-Mix in Wörgl neu

"BartolomeyBittman" spielen am 2. März ab 17 Uhr im VZ Komma.
  • "BartolomeyBittman" spielen am 2. März ab 17 Uhr im VZ Komma.
  • Foto: Stephan Doleschal
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger
Wann: 02.03.2018 17:00:00 Wo: VZ KOMMA, Kommerzialrat-Martin-Pichler-Straße 21a, 6300 Wörgl auf Karte anzeigen

WÖRGL. "BartolomeyBittmann" kommen am Freitag, den 2. März ins VZ KOMMA nach Wörgl um dort beim Familienkonzert ab 17 Uhr "aufzugeigen".  Matthias Bartolomey am Violoncello und Klemens Bittmann auf der Mandola und Violine zeigen in ihrem Programm "Neubau" spannungsgeladenen Crossover-Mix zwischen Klassik, Jazz, Pop und Kammermusik.

Innovative Brückenbauer

BartolomeyBittmann, die innovativen Brückenbauer zwischen den musikalischen Zeiten und Genres, entlocken dem klassischen Instrumentarium Geige, Cello und Mandola mitreißende Sounds zwischen Rock, Jazz und Folk. Die musikalischen Geschichten der beiden virtuosen Trendsetter vermögen vom ersten Moment an zu fesseln: zuletzt mit ihrem YouTube-Video ("Les Pauli"), das innerhalb kürzester Zeit mehr als eine Million Views erzielen konnte. "Das Bedürfnis nach mehr, nach einem größeren Klangspektrum ist unser Antrieb. Deshalb freut es uns auch immer, wenn Leute nach dem Konzert zu uns kommen und sagen: 'Ihr klingt nicht wie ein Duo, sondern wie ein kleines Orchester'", erzählt Klemens Bittmann im Interview mit der Tageszeitung Kurier. Und Matthias Bartolomey ergänzt: "Uns interessiert dabei vor allem, wie man auf Streichinstrumenten oder der Mandola perkussive Elemente erzeugen kann. Das Cello ist bei uns oft Bass und Schlaginstrument zu gleich. Uns macht es wahnsinnig viel Spaß, zu experimentieren". Dabei dürfe man aber die Säulen der Musikgeschichte, "die für unsere Entwicklung, unsere Instrumente sehr wichtig waren, nicht vernachlässigen: Schubert, Beethoven, Strawinsky und Schostakowitsch".

Auf Österreich-Tournee

Das fulminante Duo BartolomeyBittmann ist mit neuem Programm für die Jeunesse auf großer Österreich- Tournee und lässt mit seinem spannungsgeladenen Crossover-Mix im Familienkonzert der Jeunesse Wörgl alle Altersstufen grooven.
Karten (5 Euro bis 26 Jahre | 9 Euro |Familienticket (2 Erw. + 3 Kinder): 28 Euro | Gruppenticket (1 Erw. + 4 Kinder): 25 Euro) und Infos: Jeunesse Wörgl │ Tel: 05332 78 26-560 │ www.jeunesse.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen