Bei Musikfestival
Bub (4) aus Hüpfburg geschleudert, verletzt

Eine der Hüpfburgen in der Kinderzone des Musikfestivals in Kufstein.
  • Eine der Hüpfburgen in der Kinderzone des Musikfestivals in Kufstein.
  • Foto: Symbolfoto
  • hochgeladen von Sebastian Noggler

Im Kinderspielbereich von "Kufstein unlimited" wurde ein vierjähriger Bub aus einer Hüpfburg geschleudert. Er zog sich Platzwunden und Prellungen zu.

KUFSTEIN (red). Am 15. Juni gegen 15.20 Uhr kam es zu einem Zwischenfall während des "Kufstein unlimited"-Festivals. Im Kinderbereich wurde ein vierjähriger Bub beim Spielen in einer Hüpfburg über die rund 2,5 Meter hohe Bande geschleudert. Das Kind stürzte auf den angrenzenden Asphaltboden und wurde dabei unbestimmten Grades verletzt, es trug laut Polizei Platzwunden im Augenbereich und Prellungen im Rückenbereich davon.

Der Vierjährige wurde vom Rotkreuz-Ambulanzdienst erstversorgt und anschließend vom Rettungsdienst ins BKH Kufstein gebracht.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen