Angelobung
Ein neuer Bergwächter für die Einsatzstelle in Thiersee

Bergwachtbezirksleiter Kufstein Zvonko Karadakic, Bergwächter Daniel Pirchmoser, Anita Hofer von der Bezirkshauptmannschaft Kufstein, Einsatzstellenleiter von Thiersee, Martin Mairhofer (v.l.) freuten sich gemeinsam über das neue Mitglied.
  • Bergwachtbezirksleiter Kufstein Zvonko Karadakic, Bergwächter Daniel Pirchmoser, Anita Hofer von der Bezirkshauptmannschaft Kufstein, Einsatzstellenleiter von Thiersee, Martin Mairhofer (v.l.) freuten sich gemeinsam über das neue Mitglied.
  • Foto: Bergwachteinsatzstelle Niederndorf und Umgebung
  • hochgeladen von Magdalena Gredler

Vor einigen Woche wurde ein neuer Bergwächter aus Thiersee, in Kufstein von Anita Hofer angelobt.

THIERSEE, KUFSTEIN (red). Vor einigen Wochen konnte in den Räumlichkeiten der Bezirkshauptmannschaft Kufstein, Daniel Pirchmoser aus Thiersee zum Bergwächter angelobt werden. Somit stehe der Bergwachteinsatzstelle Thiersee ein weiterer junger Mann für die Ausübung der umfangreichen Tätigkeiten zur Verfügung. Der frisch angelobte Bergwächter würde sich durch extreme sportliche Belastbarkeit, sowie durch Aufmerksamkeit und Umgänglichkeit auszeichnen, so die Bergwacht. Anita Hofer, Leitern der Abteilung Umwelt der BH Kufstein, nahm die Angelobung des Bergwächters vor.

"Viele Stunden seiner Freizeit widmet ein Bergwächter ehrenamtlich dem Allgemeinwohl. Dafür gebührt ihm großer Dank“,

betonte Anita Hofer.

Die aktuellsten Meldungen aus dem Bezirk Kufstein finden Sie hier. 

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melden dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
1 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen