Gitarren-Power – made in Austria!

Musikerin, Intendantin und Veranstalterin Julia Malischnig beim Konzert mit dem Sänger Jacques le Roux.
4Bilder
  • Musikerin, Intendantin und Veranstalterin Julia Malischnig beim Konzert mit dem Sänger Jacques le Roux.
  • Foto: Willi Pleschberger
  • hochgeladen von Klaus Adolf Steidl

Im August dominierte die Gitarre anlässlich der zweiten Auflage von „La Guitarra“ das Erler Festspielhaus. Intendantin Julia Malischnig sorgte mit „Power of Austria!“ für ein hochkarätig besetztes Corona-Ersatzprogramm, das keinen Vergleich zu scheuen brauchte. Die ursprünglich für heuer geplante Reihe mit Weltstars wird im nächsten Jahr nachgeholt.

Für die ambitionierte Veranstalterin bedeutete dies zweifache Arbeit. Und dabei gelang ihr ein echtes Meisterstück. Unter dem Titel „The Power of Austria“ – Die schönsten Saiten Österreichs“ konnte sie namhafte heimische Formationen wie „The Austrian String Trio“ und „The Crossmopolitans“ verpflichten; eine fulminante Leistung trotz Pandemie-Restriktionen und dadurch eingeschränktem Kartenverkauf. „Ich sehe die starke musikalische Kraft im eigenen Land. Wir haben so viele ideenreiche und großartige Leute, die sich grenzenlos in Klassik, Flamenco, Gypsy, Crossover und Latin bewegen“, resümiert Julia Malischnig das Sommerprogramm 2020. Das heimische Publikum zeigte sich begeistert vom musikalischen Reigen rund um die Gitarre. Die Abende und die Sonnntags-Matinee waren sehr gut besucht, freilich ließen die Abstandsregeln nur etwa die Hälfte der regulären Besucherzahl zu.

Die dritte Ausgabe von „La Guitarra“ im August 2021 im Rahmen der Tiroler Festspiele Erl führt klingende Namen in den Tiroler Ort: Julia Malischnig und das „European Guitar Quartett“ eröffnen die Konzertreihe, ein Abend gehört dem „Trio Elogio“ sowie dem Pianisten David Helfgott, und den Abschluss des Festivals bildet ein Auftritt von Tomatito. Der fünffache Latin-Grammy-Gewinner zählt zu den größten Flamenco-Gitarristen unserer Zeit.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Für unser neues Titelbild im Oktober suchen wir ein Foto zum Thema "Herbstfarben".
1 Aktion

Titelfoto-Challenge Oktober
Zeigt her eure schönsten Herbstbilder!

TIROL. Schön langsam zieht der Herbst ins Land. Das Motto für unsere Titelfoto-Challenge Oktober lautet daher "Herbstfarben". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter Tirol“ als Titelbild. Auf die/den GewinnerIn...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen