Jubiläum
NMS Ebbs feiert Fünfziger

Schulleiterin Regina Krumschnabel konnte zur 50-Jahr-Feier der NMS Ebbs neben Ehrengästen auch ehemalige Lehrer und Schüler begrüßen.
8Bilder
  • Schulleiterin Regina Krumschnabel konnte zur 50-Jahr-Feier der NMS Ebbs neben Ehrengästen auch ehemalige Lehrer und Schüler begrüßen.
  • Foto: Barbara Fluckinger
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

Neue Mittelschule Ebbs lud Eltern, Lehrer und Schüler zum Jubiläum zu besonderer Feier in den Mehrzwecksaal. 

EBBS (bfl). Ein halbes Jahrhundert – so alt ist die Neue Mittelschule Ebbs, die zum Jubiläum am Freitag, den 21. Februar zu einer besonderen Jubiläumsfeier lud. Ab 15:00 Uhr öffnete die Schule ihre Türen für eine gemeinsame Feier im Mehrzwecksaal. Schulleiterin Regina Krumschnabel konnte  unter den Besuchern neben Ehrengästen auch viele ehemalige Lehrer und Schüler der Schule begrüßen.
Schulqualitätsmanagerin Andrea Weiskopf startete einen Rückblick auf die letzten fünfzig Jahre und beleuchtete in ihren Grußworten, was sich in dieser Zeit im Schulalltag verändert hat. "Es hat sich in der Gesellschaft viel verändert, und so muss sich auch die Schule verändern", so Weiskopf. 

Geschichte und bauliche Schritte

Die Schule kann dabei auf eine lange Geschichte blicken. Bereits in den mittleren 1960er Jahren hatte man in der Gemeinde darüber nachgedacht, dort eine Schule zu bauen. Der Grund auf dem die Schule heute steht gehörte einst der Pfarre und wurde dann an die Gemeinde veräußert. Die Kosten für die Errichtung der Schule beliefen sich damals auf 17,5 Millionen Schilling (umgerechnet 1,225 Millionen Euro). Eröffnet wurde die Schule letztendlich im Jahre 1969. In den Achtziger und Neunziger Jahren wurde das Schulgebäude noch einmal thermisch saniert, in den Jahren 2007 bis 2010 erfolgten ein großer Zubau und eine Umgestaltung des Mehrzwecksaales. "Was diese Schule in fünfzig Jahren an erfolgreichen Ebbsern hervorgebracht hat, ist ein gutes Zeugnis für die Ebbser Hauptschule", sagte Bgm. Josef Ritzer in seinen Grußworten.

Buntes Programm zum Jubiläum

Auf dem Programm stand an diesem Nachmittag im Anschluss ein besonderer "Mach-mit"-Unterricht im Schulhaus. Die Gäste konnten an verschiedenen Stationen mitmachen, wie beim Bodypainting, Actionsongs oder der Schnitzeljagd mit Smartphone. Im Foyer des Mehrzwecksaals verwöhnten indes die Ebbser Bäuerinnen mit Kaffee, Getränken und Kuchen, während die LMS Untere Schranne für die musikalische Umrahmung sorgte. Im Foyer des Schulhauses erwarteten Besucher neben Waffeln, Kinderpunsch und Würstl eine digitale Fotoausstellung, die an die Schüler und Lehrer der letzten fünfzig Jahre erinnerte.

Aktuelle Nachrichten aus dem Bezirk Kufstein finden Sie hier.

Autor:

Barbara Fluckinger aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Lokales
Die neue "Region Tirol" – in der heutigen Ausgabe der Bezirksblätter Tirol oder online!

Die neue "Region Tirol"
Tirol setzt auf Regionalität

TIROL. Die neue Ausgabe "Region Tirol" holt heimische Unternehmen, nachhaltige Produkte und lokale Veranstaltungen vor der Vorhang. Jetzt in Ihrer Bezirksblätter-Ausgabe oder online! Die Bezirksblätter Tirol wollen mit der "Region Tirol" einen Beitrag zu mehr Regionalität leisten. Wir bieten der heimischen Wirtschaft und Industrie sowie Produzenten bäuerlicher Erzeugnisse, der lokalen Gastronomie, aber auch auf sämtlichen Dienstleistern in den einzelnen Bezirken eine Plattform, um auf sich ...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen