"Was fehlt dir?" Ein Abend mit MARTIN WEBER - Österreichs Energetiker Nr. 1, Erfolgstherapeut, Visionär, Querdenker, Buchautor

Wo: Wildschönau, Wildschönau auf Karte anzeigen

"Was fehlt dir?"
Ein Abend mit MARTIN WEBER - Österreichs Energetiker Nr. 1, Erfolgstherapeut, Visionär, Querdenker, Buchautor

Freitag, 21. Nov. 2014, Medienraum der VS Oberau - Wildschönau
Beginn 19.30, Einlass ab 19.00, Eintritt: € 15.-

Martin Weber spürt die Energie im Körper eines Menschen. Er spürt, wo sie fließt und wo sie blockiert ist.
Martin Weber behandelt keine Krankheiten, sondern Menschen, die im Ungleichgewicht sind. Er aktiviert die Energie, die den Körper gesund hält.
Mit seinem Buch „Der Mensch im Gleichgewicht“ versucht der Bestseller-Autor dem Menschen beim Erkennen und Anwenden seines eigenen Potenzials zu helfen.

Zur Person Martin Weber:
Geboren 1945 in Peuerbach, war er bis 1996 bei der Firma Carrera in der Produktgestaltung tätig. Nach einer beruflichen Umorientierung zum Heilmasseur entdeckte er seine außergewöhnlichen Fähigkeiten, nämlich Energien im menschlichen Körper zu spüren und vorhandene Blockaden lösen zu können.
Seit über 10 Jahren beschäftigt er sich nun intensiv mit dem Thema Lebensenergie, und seine Erfolge sprechen für sich. Zu seinen Klienten zählen zahlreiche österreichische und internationale Spitzensportler aus dem Alpinen und Nordischen Schizirkus. Aber es sind nicht nur Spitzensportler, die seine Hilfe suchen. Was ihm besonders am Herzen liegt: "Jeder ist sein eigener Heiler, ich gebe nur Impulse zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte." Martin Weber hat gemeinsam mit seinem Sohn Marcus eine Praxis in Oberösterreich und gibt sein Wissen in OPENSPIRIT-Seminaren, Workshops und Vorträgen weiter.

Er sagt selber:

"Die Gesundheit ist unser größtes Gut!
Darum habe ich meine Gesundheit selbst in die Hand genommen.
Ich halte nichts von Symptomverdrängung.
Ich sehe meinen Körper als eine Einheit.
Jedes Symptom betrifft den Körper in seiner Gesamtheit, also gilt es nicht die einzelnen Symptome zu regulieren, einzustellen, sondern den ganzen Körper, ja den ganzen Menschen in seiner Einzigartigkeit zu erfassen und zu behandeln.
Es werden uns viele Möglichkeiten aufgezeigt, wie wir uns gesund erhalten können oder werden.
Es gehört ein gewisses „Gespür“ dazu, dass wir uns dem Arzt oder Therapeuten anvertrauen, der uns die richtige Hilfestellung geben kann.
Nicht was uns die breite Masse oder das etablierte System vorgibt, ist richtig, sondern unsere eigene Entscheidung aus einer Selbstverantwortung heraus!
Dazu mehr in meinem Buch 'Der Mensch im Gleichgewicht'. “

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen