Ellmauer Reise-Profi fasst Fuß in Berlin

Michael Poot, CEO von Travel Partner, treibt den Expansionskurs weiter an.
  • Michael Poot, CEO von Travel Partner, treibt den Expansionskurs weiter an.
  • Foto: Foto: Travel Partner
  • hochgeladen von Antonio Lovric

ELLMAU (loa). "Berlin ist eine der meistbesuchten Städte der Welt und hat enormes Potential", weiß Michael Poot, seit Juni der neue Chef von Travel Partner. Die größte Incoming-Agentur Österreichs, die ihren Sitz in Ellmau hat, will nämlich das Städtegeschäft in Deutschland weiter steigern. Deshalb wurde nun ein neues Büro mit acht Mitarbeitern in Berlin, genauer am Gendarmenmarkt, eröffnet. In Heidelberg sowie in Wien werden ja bereits seit 2011 Reise-Geschäfte gemacht.

Erfolgsgeschichte bekommt ein neues Kapitel

Dadurch will Poot auch die Digitalisierung vorantreiben - immerhin gilt Berlin als das europäische Mekka der Internet-Start-Up-Szene. "In dieser Umgebung sehen wir ideale Voraussetzungen, unser dynamisches digitales Endkundengeschäft, das wir seit 2014 aus ellmau heraus betreiben, zu vergrößern", führt der Geschäftsführer aus. Binnen eines Jahres schuff Travel Partner 20 zusätzliche Vertriebsflächen. Außerdem wurde das Netzwerk mit digitalen Vermarktungspartnern stark erweitert: "Damit konnt wir unsere nationalen wie internationalen Vertriebsmöglichkeiten ausbauen und stellen einen Zuwachs der Gästezahl in Österreich sicher".

Wertvoller Partner für Tiroler Hoteliers

Für Hotelier ist Travel Partner ein verlässlicher Partner um noch mehr Betten zu füllen. So können Angebote innerhalb von nur 24 Stunden auf diversen Werbeplattformen positioniert werden - und bei Bedarf können diese jederzeit wieder gestoppt werden. Außerdem lancierte der Ellmauer Reisedienstleister die neue Booking-Plattform "Ich will Kühe" (www.ichwillkuehe.at). 28.000 Urlauber haben dort bereits gebucht - nun soll die Plattform noch größer werden.

130 Mitarbeiter hat Travel Partner zurzeit, Kooperationen bestehen mit mehr als 2.000 Hotels und rund 500 Dienstleistern, sowie 800 Vertriebspartnern in 20 Ländern weltweit. 72,6 Mio. Euro Umsatz erwirschaftet das Tiroler Unternehmen. Und im nächsten Jahr soll die Erfolgsgeschichte mit einer neuen Niederlassung in einem Quellmarkt weitergeschrieben werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen