28.06.2017, 10:03 Uhr

Wörgl & Kirchbichl ehrten Schülerlotsen

Paul Steinlechner und Hermann Ellinger mit ihren Urkunden, flankiert von Herbert Rieder und Hedi Wechner mit den Geschenkkörben. (Foto: Stadt Wörgl/Haberl)
BEZIRK (red). Als Dank für ihren freiwilligen Einsatz wurden die Schülerlotsen der Gemeinden Kirchbichl und Wörgl zu einem gemütlichen Grillabend eingeladen, über 30 ehrenamtliche Schulwegsicherer der Volksschulen Bruckhäusl und Kirchbichl fanden am 21. Juni den Weg ins Strandbad Kirchbichl.
Als „Engel für unsere Schüler“ bezeichnete Kirchbichls Bürgermeister Herbert Rieder die Freiwilligen und auch Wörgls Bürgermeisterin Hedi Wechner zeigte sich sichtlich beeindruckt: „Ihr werft eure Freizeit in die Waagschale, um ehrenamtlich zu betreuen. Ich hoffe, ihr bleibt uns alle noch lange erhalten.“
Gerhard Heger, Leiter der Stadtpolizei Wörgl und Organisator des Abends, dankte den Schülerlotsen von Seiten der Polizei mit Blumen und Wein.

Zwei "Urgesteine" geehrt

Darüber hinaus konnten zwei Jubilare gefeiert werden: Die beiden Gründungsmitglieder Paul Steinlechner und Hermann Ellinger stehen bereits seit 30 Jahren am Schulweg in Bruckhäusl und helfen den Kindern, sicher über die Straße zu kommen. Von den beiden Bürgermeistern bekamen sie dafür eine Ehrenurkunde und einen Geschenkkorb überreicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.