13.04.2017, 15:26 Uhr

SPÖ Burgenland will sich öffnen

Mit diesem Foto bewerben Landesgeschäftsführer Christian Dax und LH Hans Niessl die SPÖ-Gastmitgliedsschaft. (Foto: SPÖ Burgenland)

Gastmitgliedschaft für ein Jahr

Ab sofort kann man bei der SPÖ Burgenland Gastmitglied werden. „Uns geht es dabei vor allem um eine Öffnung der Partei. Wir wollen Menschen, die sich für die Politik und vor allen für die sozialdemokratische Politik interessieren, eine unkomplizierte Möglichkeit bieten, ein Jahr lang ein Stück des Weges mit der SPÖ zu gehen“, erklärt SPÖ-Landesgeschäftsführer Christian Dax.

Kostenlose Mitgliedschaft

Gastmitglieder werden zu Sitzungen der lokalen SPÖ-Organisationen eingeladen und haben Rede-, Antrags - und Personalvorschlagsrecht auf Ortsebene, allerdings kein Stimmrecht. Die kostenlose Mitgliedschaft endet nach einem Jahr automatisch.
Als „Zuckerl“ verlost die SPÖ unter allen neu angemeldeten Gastmitgliedern ein Treffen mit Landeshauptmann Hans Niessl und Landesgeschäftsführer Christian Dax.

Kommentar von Chefredakteur Christian Uchann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.