Stimmrecht

Beiträge zum Thema Stimmrecht

Anzeige

Stimmrecht - der Podcast der Steirischen Volkspartei
Zwischen Dobl-Zwaring und Mexiko: NAbg. Ernst Gödl im Podcast

Er ist vielen noch heute als einst mit 23 Jahren jüngster Bürgermeister Österreichs bekannt – NAbg. Ernst Gödl aus Dobl-Zwaring plaudert in dieser „Stimmrecht“-Folge nicht nur eine „Illegalität“ seiner Jugend aus, sondern erzählt auch über seine besondere Beziehung zu seiner zweiten Heimat Mexiko und darüber, warum ihm soziale Themen und die Pflegeproblematik derart am Herzen liegen. Außerdem legt er seine Sicht der Dinge zum derzeitigen Rollenbild des Politikers dar, redet als dessen Mitglied...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Steirische Volkspartei
Anzeige

Stimmrecht - der Podcast der Steirischen Volkspartei
Ein bewegendes Gespräch über das Leben - Prof. Kurt Jungwirth im Podcast

Er gilt als einer der bedeutendsten Kulturpolitiker, welche die Steiermark je hatte – Prof. Kurt Jungwirth feiert heuer im September seinen 92. Geburtstag. In dieser Stimmrecht-Folge spricht er über seinen Schutzengel, die ungewöhnliche Art seiner Berufung in die Landesregierung und welche entscheidende Rolle die Französisch-Kenntnisse in seinem Leben spielten. Er erzählt, wie das Musikfestival Styriarte entstanden ist. Außerdem redet Jungwirth über seinen gelungenen Spagat zwischen Hoch- und...

  • Stmk
  • Graz
  • Steirische Volkspartei
Anzeige

Stimmrecht - der Podcast der Steirischen Volkspartei
Eine ehemalige Ministerin im Podcast

Sie war Wissenschafts- und Justizministerin, galt trotz ihrer zierlichen Erscheinung als streitbar und eckte mit einer ganz bestimmten Aussage nachhaltig an – Beatrix Karl, heute Vizerektorin der Pädagogischen Hochschule Steiermark, spricht über Hasspostings und den heutigen Umgang mit Politikern. Die gebürtige Bad Gleichenbergerin bricht eine Lanze für die berufliche Tätigkeit von Nationalratsabgeordneten, redet über Männer, Frauen und Äußerlichkeiten in der Politik und darüber, warum sie...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Steirische Volkspartei
Anzeige

Stimmrecht - der Podcast der Steirischen Volkspartei
Ein Marathon-Mann auf vielen Ebenen: NAbg. Reinhold Lopatka in "Stimmrecht"

Er war als bisher einziger Steirer Obmann des ÖVP-Parlamentsklubs, organisierte den Wahlkampf, dem Wolfgang Schüssel 2002 seinen fulminanten Sieg verdankte, war sieben Jahre lang als Staatssekretär in drei Ministerien in der Regierung und sorgte für Aufsehen, als er 2015 vier Mandatare anderer Parteien abwarb – Reinhold Lopatka spricht in dieser Stimmrecht-Folge über seine persönliche Streitbarkeit und die Bedeutung des Europarates. Darüber hinaus definiert der Mann der 100 Marathons seine drei...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Steirische Volkspartei
Anzeige

Stimmrecht - der Podcast der Steirischen Volkspartei
Ein Podcast zum Jahrestag

Er geht dieser Tage in sein 19. Jahr als Grazer Bürgermeister – in wenigen Wochen ist Siegfried Nagl der längst dienende Chef der Landeshauptstadt. Hier spricht er über seine heutigen Gedanken zur Amokfahrt im Jahr 2015, die Vorteile seiner jungen Vaterschaft und über das Hochzeits-Jubiläum, das er mit seiner Frau Andrea anstrebt. Außerdem nimmt er zum Problem „Kinder aus Kara Tepe“ und den Zugang zu politischen Ämtern Stellung. Er redet über seine Corona-Erkrankung und auch über die...

  • Stmk
  • Graz
  • Steirische Volkspartei
Anzeige

Stimmrecht - der Podcast der Steirischen Volkspartei
Die Landtagspräsidentin hinterm Stimmrecht-Mikrofon

Sie sprüht vor Tatendrang und Humor – die gebürtige Burgenländerin, Landtagspräsidentin und StVP-Frauensprecherin Manuela Khom erzählt, wie sie von der Landpomeranze zum Stadtfräulein wurde, warum ein Kinderspielplatz Basis für ihre politische Karriere war und welchen Rat sie aufgrund eigener Versäumnisse der Jugend gibt. Außerdem spricht sie darüber, was sie von Töchtern in der Bundeshymne hält, wie sie die Einkommensschere sieht und was derzeit ihr wichtigstes landespolitisches Thema...

  • Stmk
  • Murau
  • Steirische Volkspartei
Anzeige

Stimmrecht - der Podcast der Steirischen Volkspartei
Der Seniorenbund-Obmann hinterm Stimmrecht-Mikrofon

Er war im Jahr 2012 Präsident des Bundesrates, ist seit 1993 Präsident des Hilfswerks Steiermark und seit 2009 steirischer Landesobmann des Österreichischen Seniorenbundes. Hier spricht Gregor Hammerl darüber, wann seiner Meinung nach das Seniorenalter beginnt und über die besondere Herausforderung für ältere Menschen in Corona-Zeiten. Außerdem redet er über seinen stolzesten Moment als Bundesratspräsident, warum er beim Bundesheer vier Monate lang keine Waffe angreifen musste, sowie seinen...

  • Stmk
  • Graz
  • Steirische Volkspartei
Anzeige

Stimmrecht - der Podcast der Steirischen Volkspartei
Sportlich! Stadtrat Kurt Hohensinner in der neuen Podcast-Folge von "Stimmrecht"

Der Grazer Stadtrat für Bildung, Arbeit, Integration, Sport, Soziales, Jugend und Familie, hat mit dem am 1. März beginnenden Grazer Sportjahr 2021 eines der größten Projekte seiner bisherigen politischen Laufbahn vor der Brust. Er spricht über die Idee der Veranstaltung, das Programm sowie die Nachhaltigkeit und lädt alle Grazerinnen und Grazer zu einer besonderen Challenge in sein Büro ein. Außerdem erzählt er, warum er Behindertenpädagoge wurde, redet über seine Zugänge zu Integration und...

  • Stmk
  • Graz
  • Steirische Volkspartei
Anzeige

Stimmrecht - der Podcast der Steirischen Volkspartei
Jüngste Landtagsabgeordnete in "Stimmrecht": Podcast mit Julia Majcan

Die Südoststeirerin Julia Majcan ist die derzeit jüngste Abgeordnete im Landtag Steiermark. Was es für sie bedeutet, dort das „Küken“ zu sein, wo sie gern außer in ihrem Heimatbezirk noch leben würde und welche Ideen sie für diesen hat, das erzählt sie hier. Außerdem spricht sie über ihre Dankbarkeit dafür, in einem Dorf aufgewachsen zu sein, ihre Begeisterung für ihre Tätigkeit als Marketenderin in Bad Radkersburg sowie ihr enges Verhältnis zu Senioren im Allgemeinen und zu ihrer Oma im...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Steirische Volkspartei
Anzeige

Stimmrecht - der Podcast der Steirischen Volkspartei
Stimmrecht startet mit Bundesratspräsident Christian Buchmann ins neue Jahr

Seit Beginn des Jahres stellt die Steiermark mit Christian Buchmann für sechs Monate den Präsidenten des Bundesrates. Warum gerade er diese Funktion überhat, was hinter seinem Motto für diese Periode steckt und welche steirischen Akzente und Initiativen er bis Juni setzen möchte, erzählt Buchmann in diesem „Stimmrecht“-Gespräch. Darüber hinaus spricht er über die unterschätzte Bedeutung der Länderkammer und über die Wichtigkeit des einzigen Neos-Abgeordneten. Der passionierte Golfer redet aber...

  • Stmk
  • Graz
  • Steirische Volkspartei
Anzeige

Stimmrecht - der Podcast der Steirischen Volkspartei
Letzter Podcast in diesem Jahr: "Stimmrecht" mit ÖVP-Klubobmann August Wöginger

Der Obmann des ÖVP-Parlamentsklubs erzählt in dieser Stimmrecht-Ausgabe nicht nur, warum er gebürtiger Bayer ist und das Homeschooling für seine fünfköpfige Familie eine ganz besondere Herausforderung darstellte. Er erklärt auch den Job des Klubobmanns und seine Beweggründe für das oftmalige Verwenden seines Innviertler Dialekts. Darüber hinaus nimmt er klar zu den Themen Massentestung und Coronaimpfung Stellung, gibt seine Gedanken zu Fehlern, Erfolgen und Ärger im Parlament preis und sagt,...

  • Stmk
  • Graz
  • Steirische Volkspartei
Anzeige

Stimmrecht - der Podcast der Steirischen Volkspartei
Wirtschaftskammer-Präsident Josef Herk im STVP-Podcast "Stimmrecht"

Dass der Job als Präsident der Wirtschaftskammer Steiermark derzeit eine besondere Herausforderung ist, versteht sich von selbst. Josef Herk spricht aber nicht nur darüber, sondern erzählt auch, was der erste Lockdown für ihn als Unternehmer bedeutet hat. Außerdem skizziert er die Rolle der WK in Krisenzeiten, redet über die Ausgleichszahlungen der öffentlichen Hand und verrät, ob er als Karosseriebauer ein Autofreak ist oder nicht. Darüber hinaus gibt er zu, welche Probleme er mit dem Tragen...

  • Stmk
  • Graz
  • Steirische Volkspartei
Anzeige

Stimmrecht - der Podcast der Steirischen Volkspartei
Neue Podcast-Folge mit Landesrätin Juliane Bogner-Strauß

Nach eineinhalb Jahren als Ministerin kehrte Juliane Bogner-Strauß im Dezember 2019 in die Steiermark zurück, um hier Landesrätin für Bildung, Gesellschaft, Gesundheit und Pflege zu werden. Warum dies geschah und wie ihr Quereinstieg in die Politik überhaupt vonstattenging, erzählt sie hier. Außerdem spricht die Weinkennerin darüber, wie ihre Patchwork-Familie im Lockdown agierte und was sie in der Erziehung ihrer Kinder für enorm wichtig hält. Und natürlich hat die Chemikerin, die gern auch...

  • Stmk
  • Graz
  • Steirische Volkspartei
Anzeige

Stimmrecht - der Podcast der Steirischen Volkspartei
Nationalratsabgeordnete Corinna Scharzenberger vor dem Stimmrecht-Mikrofon

Sie ist knapp über 30, sitzt als eine der jüngsten Abgeordneten im Parlament und hat in ihrem Büro in Stainach ein Hirschgeweih hängen – was es damit auf sich hat und welchen intensiven Bezug Corinna Scharzenberger zur Jagd aufweist, erzählt sie in dieser „Stimmrecht“-Ausgabe. Außerdem spricht die begeisterte Mountainbikerin über ihre Meinung zum Verhältnis zwischen Jägern, Bauern und Freizeitsportlern, darüber, was sie vom Gendern hält, über den Kontakt zwischen älteren und jüngeren...

  • Stmk
  • Liezen
  • Steirische Volkspartei
Anzeige

Stimmrecht - der Podcast der Steirischen Volkspartei
Sensations-Bürgermeister von Eisenerz vor dem Mikrofon

Seit 1945 stellte die SPÖ in Eisenerz immer den Bürgermeister – jetzt ist das anders. Thomas Rauninger drehte bei der Gemeinderatswahl am 28. Juni die traditionell sozialdemokratische Hochburg in Richtung ÖVP. Im „Stimmrecht“ erzählt er, wie ihm das gelang, spricht über seine Art des Wahlkampfes und darüber, warum er ohne absolute Mehrheit und Koalitionsabkommen einstimmig zum Bürgermeister gewählt wurde. Außerdem redet er über das Potenzial, das er für Eisenerz trotz der massiven Abwanderung...

  • Stmk
  • Leoben
  • Steirische Volkspartei
Anzeige

Stimmrecht - der Podcast der Steirischen Volkspartei
Zu Gast im Podcast-Interview: BPO LAbg. Andreas Kinsky

Schon sein Vater war 3. Landtagspräsident – auch der Weizer Bezirksparteiobmann und Landtagsabgeordnete Andreas Kinsky ist fester Bestandteil der steirischen Landespolitik. Im „Stimmrecht“ spricht er über seine adelige Herkunft, das Leben in einem Schloss, sowie darüber, warum er, trotz Auszeichnung im ersten, auch zum zweiten Maturatermin antrat. Außerdem redet der Vater von sechs Kindern über seine Grundeinstellung zur Familie, seine berufliche Laufbahn und darüber, was ihn an seinem...

  • Stmk
  • Weiz
  • Steirische Volkspartei
Anzeige

Stimmrecht - der Podcast der Steirischen Volkspartei
EU-Abgeordnete Simone Schmiedtbauer im Podcast der Steirischen Volkspartei

Sie war fünf Jahre lang Bürgermeisterin der 7000-Einwohner-Gemeinde Hitzendorf, seit gut einem Jahr sitzt sie im Europäischen Parlament und bestimmt dort die Geschicke von 750 Millionen Menschen mit. Simone Schmiedtbauer erzählt im „Stimmrecht“ von ihrer Liebe zur „erheirateten“ Landwirtschaft, wie diese jetzt ohne ihre Hilfe läuft, und darüber, welche Tiere ihr ganz besonders am Herzen liegen. Aber sie spricht natürlich auch über ihren politischen Alltag in Brüssel und Straßburg, ihren...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Steirische Volkspartei
Anzeige

Stimmrecht - der Podcast der Steirischen Volkspartei
NAbg. Karl Schmidhofer - ein Tausendsassa in und abseits der Politik

Der Obersteirer Karl Schmidhofer ist als Nationalratsabgeordneter nicht nur Tourismussprecher der ÖVP, er ist auch Präsident des Steirischen Skiverbandes und Unternehmensberater. Im „Stimmrecht“ erzählt er, wie er vom Seilbahnvirus infiziert wurde, wie er mit Fürst Karl Schwarzenberg und Hannes Androsch verhandelte, wie die Regierungsgespräche 2019 abliefen, was ihm privat am wichtigsten ist, warum er zahlreiche internationale Job-Angebote ausschlug, wie er die Situation des heimischen...

  • Stmk
  • Murau
  • Steirische Volkspartei
Anzeige

Stimmrecht - der Podcast der Steirischen Volkspartei
Das bewegte Leben von Bgm. Silvia Karelly

Bereits die 10. Folge des Podcasts der Steirischen Volkspartei ging diesmal on air. In "Stimmrecht" plaudert LAbg. Silvia Karelly, die Bürgermeisterin von Fischbach, über ihr Leben. Sie konnte bei der Gemeinderatswahl 2020 einen Stimmenzuwachs von fast 21 Prozent verbuchen und ist somit eine der großen Siegerinnen der steirischen Wahlen. Die dreifache Mutter spricht aber auch über die Anfeindungen, denen sie bei ihrem Quereinstieg vor zwei Jahren ausgesetzt war, und worin sie die Hauptgründe...

  • Stmk
  • Weiz
  • Steirische Volkspartei
Stadtblatt-Redakteurin Lisa Gold

Kommentar
Von seinem Stimmrecht Gebrauch machen

Egal, wie die Wahl am Sonntag ausgehen wird – eines dürfte jetzt schon feststehen: Nicht alle Salzburger, die dazu berechtigt wären, werden von ihrem Stimmrecht auch Gebrauch machen. Sei es aus Desinteresse oder wegen "anderweitiger Pläne" (eine schlechte Ausrede, bedenkt man, dass man mittels Wahlkarte ohne unzumutbaren Aufwand sein Kreuzerl machen kann). Ein Blick auf die Wahlbeteiligung in den letzten Jahren unterstreicht dies: Bei den Bürgermeisterwahlen im Nov/Dez 2017 etwa lag sie bei nur...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
OÖ-Seniorenbund-Landesobmann Josef Pühringer fordert ein Stimmrecht für Senioren.
1

OÖ Seniorenbund
„Wer mitzahlt, darf auch mitbestimmen“

OÖ. „Wer mitzahlt, hat auch das Recht, mitzubestimmen. Die Forderung, dass den Senioren in der Sozialversicherung im Bereich Krankenversicherung auch ein Stimmrecht zustehen muss, ist daher mehr als legitim“, betont OÖ-Seniorenbund-Landesobmann Josef Pühringer. Die Pensionisten stellen mit 2,4 Millionen. Beitragszahlern fast ein Drittel der Mitglieder. Ausschluss ist verfassungswidrig Sie zahlen 30 Prozent der gesamten Beiträge der Krankenversicherung, insgesamt rund 4,1 Milliarden Euro. Zudem...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Das Wählerevidenzblatt zur Sicherung des Wahlrechts.
1

Wahl: "Aus" für die 2. Stimme

Ob Zweitwohnsitzer ihre Stimme bei der niederösterreichischen Landtagswahl abgeben dürfen, bestimmt der Bürgermeister. ST. PÖLTEN. Bislang dürfen Zweitwohnsitzer in allen Orten, wo sie gemeldet sind, an der Gemeinderatswahl teilnehmen. Und auch Wiener dürfen den NÖ Landtag wählen, wenn sie hier ein Haus besitzen. Doch das könnte sich nun ändern. Künftig muss man den „wirtschaftlichen, beruflichen oder gesellschaftlichen Mittelpunkt“ seines Lebens in Niederösterreich haben, um hier seine Stimme...

  • St. Pölten
  • Bianca Werilly

5982 Wähler bangen um Stimme

Nach Landtagsbeschluss in Niederösterreich sind Zweitwohnsitzer bald ohne zweite Stimme. KREMS. Bislang dürfen Zweitwohnsitzer in allen Orten an der Gemeinderatswahl teilnehmen, an denen sie gemeldet sind. Und auch Wiener dürfen den NÖ Landtag wählen, wenn sie hier ein Haus besitzen. Doch das könnte sich nun ändern. Künftig muss man den „wirtschaftlichen, beruflichen oder gesellschaftlichen Mittelpunkt“ seines Lebens in Niederösterreich haben, um hier seine Stimme abgeben zu dürfen. Die Krux...

  • Krems
  • Doris Necker

Generalversammlung der Raiffeisenbank

Die Raiffeisenbank Handenberg/St. Georgen lädt am Donnerstag, 8. Juni, um 19.30 Uhr ins Gasthaus Scharinger zur Generalversammlung ein. Musikalische Umrahmung gibt es durch die Musikkapelle Handenberg. Im Anschluss wird zum gemütlichen Ausklang mit Bewirtung eingeladen. Auch Nichtmitglieder dürfen gerne kommen – haben aber kein Stimmrecht. Wann: 08.06.2017 19:30:00 Wo: Gasthaus Scharinger, Handenberg 10, 5144 Handenberg auf Karte anzeigen

  • Braunau
  • Lisa Penz
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.