25.11.2016, 14:59 Uhr

Bauinnung wirbt um Nachwuchs

Die Infotour der Bauinnung in den Schulen stieß auf großes Interesse. (Foto: WK)
EISENSTADT. Lehrbetriebe klagen, dass es immer schwieriger wird, offene Lehrstellen zu besetzen. Die burgenländische Bauinnung macht deshalb seit Jahren verstärkt auf die Ausbildungschancen in ihrer Branche aufmerksam.
Elke Winkler, die Lehrlingsexpertin der Bauinnung, ist im ganzen Burgenland unterwegs, um junge Menschen für eine Ausbildung in der Baubranche zu begeistern. Mehr als 1.000 Schüler an den Neuen Mittelschulen und den Polytechnischen Schulen wurden heuer über die Inhalte, Voraussetzungen und Karrierechancen einer Lehre am Bau informiert.
Innungsmeister Gerhard Köppel: „Die Bauwirtschaft ist eine spannende und anspruchsvolle Branche. Wir brauchen die besten Nachwuchskräfte.“
Derzeit bilden im Burgenland 39 Lehrbetriebe 105 Maurerlehrlinge aus. Mehr als 40 Lehrstellen werden pro Jahr besetzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.