20.12.2017, 20:20 Uhr

Anna Gasser und Max Franz sind Kärntens Sportler des Jahres!

Bei der Nacht des Sports im Casineum in Velden wurden Snowboarderin Anna Gasser und Skirennläufer Max Franz zu Kärntens Sportlern des Jahres gewählt. Der EV Rottendorf ist Team des Jahres.

KÄRNTEN (stp). Kärntens Sportler des Jahres stehen fest! Bereits zum 53. Mal fand heuer die Wahl, an der sich 65 Mitglieder des Sportpresseklubs Kärnten beteiligt haben, statt. Die Sieger der Wahl wurde letzten Mittwoch bei der Kärntner Nacht des Sports im Casineum in Velden geehrt.

Gasser gewinnt vor Lobnig und Ulbing

Bei den Damen ging der Sieg erwartungsgemäß an Snowboard-Queen Anna Gasser (629 Punkte), die bereits vor wenigen Wochen in Wien zu Österreichs Sportlerin des Jahres gekürt wurde. Im Jahr 2017 gewann sie nicht nur den Weltmeistertitel im Big Air, sondern holte sich auch den ersten Platz im Gesamtweltcup. Vorjahressiegerin Magalena Lobnig (540), die in ihrer Disziplin Rudern ebenfalls den Gesamtweltcup gewann und zudem WM-Bronze holte, landet hinter Gasser auf Rang 2. Dritte wird die Snowboarderin Daniela Ulbing (431). Sie gewann 2017 den WM-Titel im Parallelslalom sowie den Gesamtweltcup bei den Parallel-Boardern. 

Ski-Herren Franz und Mayer ganz vorne

Wesentlich knapper fiel das Ergebnis bei den Herren aus, wobei sich die ersten beiden Plätze deutlich vom Rest absetzen konnten. Im internen Rennen zweier Skirennläufer setzte sich der WM-Bronzene in der Abfahrt, Max Franz (528) durch. Zudem gewann der Weißbriacher die Weltcup-Abfahrt in Gröden. Sein Teamkollege Matthias Mayer (498), der im letzten Jahr den Super-G in Kitzbühel für sich entscheiden konnte, wurde Zweiter. Auf Rang drei folgt schließlich der Titelverteidiger aus dem letzten Jahr. Kärntens Billard-Aushängeschild bei den Männern, Albin Ouschan (327), konnte u.a. den ersten Platz im Team-Weltcup holen.

EV Rottendorf ist Team des Jahres

Als Team des Jahres wurde mit 56 Stimmen die Herrenmannschaft des Stocksport-Vereins EV Rottendorf/Seiwald gewählt. Die Aufsteiger des Jahres sind Daniela Ulbing und Adrian Pertl (Ski Alpin/Junioren-Weltmeister Slalom). Ferdinand Kendi wurde für seine Tätigkeit als Trainer beim Schwimmverein Spittal ausgezeichnet. In der Kategorie der Behindertensportler des Jahres konnten Melissa Köck und Markus Salcher ihre Titel aus dem Vorjahr verteidigen. 

Die Medaillengewinner bei den Special Olympics Winterspielen in Graz und Schladming wurden zudem in der Kategorie "Special Olympics" ausgezeichnet: Andreas Unterberger, Andreas Gangl, Erich Koller Reinhold Rutrecht (alle Gold), Mario Horn, Thomas Rametshofer, Bernd Egger (alle Silber), Niko Beer, Hans Hopfgartner, (alle Bronze)

Die Wahl im Detail

Wahl zu Kärntens Sportlerin des Jahres 2017

  1. Anna Gasser (629 Punkte)
  2. Magdalena Lobnig (540)
  3. Daniela Ulbing (431)
  4. Jasmin Ouschan (349)
  5. Nadine Fest (264)
  6. Sarah Lagger (239)
  7. Nadine Weratschnig (165)
  8. Lisa Leitner (150)
  9. Eva Wutti (142)
  10. Vanessa Herzog (141)

Weiters: Sabine Schöffmann (101), Ina Meschik (91), Mirjam Ressmann (77), Lisa Perterer (65), Katharina Truppe (63), Lisa Zaiser (63), Sara Vilic (27), Dunja Zdouc (23), Olivia Wohlgemuth (10), Marina Reiner (5)

So wurde gewählt: Anna Gasser wurde 56 x auf Platz 1 gesetzt, Magdalena Lobnig und Daniela Ulbing je 4 x und Nadine Weratschnig 1 x
__________________________________________________

Wahl zu Kärntens Sportler des Jahres 2017

  1. Max Franz (528 Punkte)
  2. Matthias Mayer (498)
  3. Albin Ouschan (327)
  4. Michael Grabner (285)
  5. Daniel Mesotitsch (270)
  6. Guido Burgstaller (237)
  7. Markus Ragger (224)
  8. Mario Leitner (177)
  9. Philipp Orter (162)
  10. Felix Oschmautz (161)

Weiters: Marco Schwarz (142), Michael Raffl (128), Alfons Marktl (101), Marco Haller (83), Stefan Laussegger (68), Martin Hinteregger (59), Rasid Mahalbasic (51), Bernhard Eisel (47), Kevin Haselsberger (24), Heiko Gigler (3).

So wurde gewählt: Max Franz wurde 28 x auf Platz 1 gesetzt, Matthias Mayer 16 x, Michael Grabner 9 x, Guido Burgstaller und Albin Ouschan je 3 x, Markus Ragger 2 x, Martin Hinteregger, Mario Leitner, Daniel Mesotitsch u. Felix Oschmautz je 1 x
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.