19.12.2017, 08:50 Uhr

Traditionelles Winter-Trainingslager 2017

(Foto: privat)
GROSS GERUNGS. Auch dieses Jahr veranstaltete der Karateverein Mukin Shori Groß Gerungs sein alljähriges Winter- Trainingslager. Vom Freitag den 08.12. bis Sonntag den 10.12.2017 wurde in den Turnhallen der Volks- und Neuen Mittelschule Groß Gerungs fleißig trainiert. Bei den ganztägigen Trainingseinheiten übten die Teilnehmer hoch motiviert die drei Bereiche Kata, Kihon und Kumite. Bereits bekannte Techniken wurden verfeinert und Neue erlernt. Am Samstag nutzten einige Kinder der Bonsai Gruppe (3-6 Jahre) die Chance, einmal bei den Großen hinein schnuppern zu dürfen. Die Kleinsten des Vereins machten ihre Sache dabei sehr gut und hatten viel Spaß. Am Abend fand noch ein spezielles Training für die über 14 jährigen statt.  Ganz nach dem Vereinsmotto: „Der Weg zum Erfolg kennt keine Abkürzung“, bereiteten die Trainer Rene Puhr ( 2. Dan), Andreas Hellerschmid (2. Dan) und Diana Seifert die Teilnehmer auch auf die im Anschluss stattfindende Prüfung intensiv vor.  23 Karateka traten an und bestanden diese mit Bravour. Sie alle freuten sich sehr, den nächst höheren Rang (Kyu) erreicht zu haben und bekamen Ihre Kyu-Urkunden überreicht. Als sichtbares Zeichen dürfen sie nun einen neuen Gürtel mit der entsprechenden Farbe tragen. Damit ging für Alle ein aufregendes Karatewochenende zu Ende.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.