Wertvoll oder Plunder

10Bilder

Heuer zum Thema Uhren und Schmuck

Am Samstag, den 19. September 2015 fand auf Schloss Landeck bereits zum dritten Mal die erfolgreiche Veranstaltung „Wertvoll oder Plunder“ statt. Nicht weniger als 27 Gäste aus den Bezirken Landeck und Imst ließen vom Landecker Uhren, Gold- u. Silberschmied Martin Winkler und seinem Sohn Gabriel rund 70 verschiedene Uhren und Schmuckstücke begutachten.
Erfreulicherweise kamen heuer erstmals einige Interessierte, die sich die Sache einfach nur anhören wollten. Bewertet wurden Bilderrahmenuhren, Taschenuhren, Standuhren, Wanduhren und diverse Schmuckstücke, die teilweise in einem hervorragenden Zustand und mit uralten Zertifikaten vorgelegt wurden.
Highlights des Tages waren eine handbemalte, vollständig aus Holz gefertigte Wanduhr aus dem Jahre 1850 und eine Reisesonnenuhr, die etwa um 1750 vom Augsburger Johann Schretter hergestellt wurde und einen hohen musealen Wert darstellt.

Bildrechte (C) Aniko Vlahusic

Wo: Schloss Landeck , Schloßweg, 6500 Landeck auf Karte anzeigen
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen