Bewegte Blasmusikjugend spielt auf

Das Bezirksorchester gibt in Serfaus Zams Konzerte.
2Bilder
  • Das Bezirksorchester gibt in Serfaus Zams Konzerte.
  • Foto: Paul Schranz
  • hochgeladen von Othmar Kolp

SERFAUS/ZAMS. Mit zwei außergewöhnlichen Veranstaltungen wartet die Jugend des Musikbezirkes Landeck in den kommenden Tagen auf. In sechs aufwändigen Proben haben Bezirksstabführer Lukas Spiß aus St. Jakob am Arlberg und Florian Wolf, der Stabführer der MK Tobadill, mit jungen MusikantInnen des Bezirkes Landeck eine außerordentliche Marschiershow einstudiert, die am Samstag, 31. August um 19.30 Uhr vor dem Kultursaal Via Claudia und am Sonntag, 1. September um 19.30 Uhr vor dem "Haus der Musik" in Zams aufgeführt wird.
Auf hohem musikalischem Niveau geht es jeweils eine halbe Stunde nach den Marschiershows im Kultursaal Serfaus und im "Haus der Musik" in Zams mit Konzerten des Bezirksblasorchesters "la.sinfonica" weiter. Der Musikpädagoge und Dirigent Stefan Köhle hat mit 60 JungmusikantInnen des Bezirkes im Alter zwischen 15 und 30 Jahre ein hochstehendes Programm mit vorwiegend sinfonischer Blasmusik einstudiert. Der Schwerpunkt wurde heuer auf englische und amerikanische Komponisten gelegt. Das Bezirksorchester wurde 2010 ins Leben gerufen, um jungen, talentierten MusikantInnen die Möglichkeit zu geben, mit einem renommierten Gastdirigenten hochstehende Literatur zu spielen.

Das Bezirksorchester gibt in Serfaus Zams Konzerte.
Eine Marschiershow der Blasmusikjugend wird jeweils eine halbe Stunde vor den Konzerten geboten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen