Erwin Cimarolli ist 70

3Bilder

Ein ganz besonderes Geschenk hat sich Erwin Cimarolli selbst zum 70. Geburtstag gemacht. Mit einer umfangreichen Dokumentation hat er sein bewegendes Leben festgehalten. In einem 2.170 Bilder umfassenden Buch sind alle seine Lebensstationen angführt. „Mit Bilder kann man mehr sagen. Dieser Band hat ein gutes Jahr an Vorbereitung benötigt und sämtliche Fotos und Dokumente stammen aus meinem Archiv bzw. sind Geschenke“, zeigt sich Erwin Cimarolli stolz. Die Dokumentation dient als Familiengeschenk für die Verwandtschaft.

Erwin Cimarolli wurde am 11. Jänner 1942 in Hall in Tirol geboren. Seine Kindheit war durch den Krieg und Armut geprägt. In seinen Jugendjahren war Cimarolli ein begeisterter Sportler. Seine Lehrzeit absolvierte er bei der Firma Leopold Wedl. Danach besuchte er die Arbeitermittelschule in Insbruck zur Abendzeit. Von 1961 bis 1963 arbeitete Erwin Cimarolli als Verwaltungsangestellter der Stadt Hall und legte erfolgreich den Gemeindesekrtärlehrgang ab.

Danach begann seine Tourismuslaufbahn. Im Verkehrsamt Hall errang er seine ersten touristischen Sporen. Zugleich begann dort sein Interesse für die Kultur. Ein Zufall verschlug ihn 1966 als TVB-Geschäftsführer nach Ischgl. „Im Rückblick war es eine spannende Zeit, da der Anfangsaufstieg von Ischgl begann“, bilanizert Cimarolli. In der Ischgl-Zeit wurden bereits viele Verbindungen nach St. Anton geknüpft, bis er 1974 nach St. Anton wechselte. Dort war er Initiator des Ski- und Heimatmuseums. Schließlich machte er sich 1982 in Ischgl als Gastwirt selbstständig. Gleichzeitig begann die Funktionärslaufbahn: TVB-Obmann, Gemeinderat und Bürgermeister.

Sein größtes Hobby ist der Maler Mathias Schmid. Für seine Sammlung hat Cimarolli ein eigenes Museum eingerichtet.

Zu seinen Zukunftsplänen meint Erwin Cimarolli: „Ich bin froh, wenn die Familie harmoniert und man gesund ist.“

Autor:

Othmar Kolp aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Lokales
Die neue "Region Tirol" – in der heutigen Ausgabe der Bezirksblätter Tirol oder online!

Die neue "Region Tirol"
Tirol setzt auf Regionalität

TIROL. Die neue Ausgabe "Region Tirol" holt heimische Unternehmen, nachhaltige Produkte und lokale Veranstaltungen vor der Vorhang. Jetzt in Ihrer Bezirksblätter-Ausgabe oder online! Die Bezirksblätter Tirol wollen mit der "Region Tirol" einen Beitrag zu mehr Regionalität leisten. Wir bieten der heimischen Wirtschaft und Industrie sowie Produzenten bäuerlicher Erzeugnisse, der lokalen Gastronomie, aber auch auf sämtlichen Dienstleistern in den einzelnen Bezirken eine Plattform, um auf sich ...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen