Lesung "Aus der Firnenwelt" im Alpinarium

Lesung "Aus der Firnenwelt": Bgm. Anton Mattle (2. v. l.) mit den Nachfahren von Franz Pöll: Walter Traxl (li.) und Wolfgang Spiss (re.) mit Gattin.
11Bilder
  • Lesung "Aus der Firnenwelt": Bgm. Anton Mattle (2. v. l.) mit den Nachfahren von Franz Pöll: Walter Traxl (li.) und Wolfgang Spiss (re.) mit Gattin.
  • hochgeladen von Othmar Kolp

GALTÜR (otko). 3.312 Meter hoch und vor 150 Jahren das erste Mal bestiegen: Der Bergriese Piz Buin in der Silvretta feiert am 14. Juli das 150. Jubiläum seiner Erstbesteigung. Das Alpinarium lud aus diesem Grund vergangenen Sonntag zu einer gut besuchten Lesung. Alpinarium-Geschäftsführer Bgm. Anton Mattle las aus dem Buch „Aus der Firnenwelt“ von Johann Jakob Weilenmann und schilderte so die Erstbesteigung des Piz Buin.
Am 14. Juli 1865 brach der Kaufmann Johann Jakob Weilenmann aus St. Gallen gemeinsam mit seinem Kollegen Joseph Anton Specht aus Wien sowie zwei Bergführern – dem Paznauner Gamsjäger Franz Pöll und dem Viehhändler Jakob Pfitscher aus dem Passeiertal – um zwei Uhr morgens von der Alpe Großvermunt auf der Silvretta-Bielerhöhe auf. Über Vermuntgletscher, Ochsentalergletscher und Buinlücke schafften es die vier Bergsteiger in achteinhalb Stunden bis zum Piz-Buin-Gipfel und zurück. Beim „Steinmannli“ hinterließ Weilenmann in einer Flasche eine Nachricht für nachfolgende Bergsteiger: „Das Auge schwelgt im Anblick der rings am Himmelssaum funkelnden Firne, das Herz fühlt sich ergriffen von der feierlichen Stimmung, die durch den unermesslichen Raum weht.“ Vom Gipfel des Piz Buin eröffnet sich ein Panoramablick über hunderte Gletscher, vom Dom in Wallis über die Berner Alpen im Westen bis zu den Ötztaler Gipfeln im Osten.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen