„Black Ibex“
Steilste präparierte Piste Österreichs neu am Kaunertaler Gletscher

Am Kaunertaler Gletscher wurde nun nun die steilste präparierte Piste Österreichs eröffnet.
3Bilder
  • Am Kaunertaler Gletscher wurde nun nun die steilste präparierte Piste Österreichs eröffnet.
  • Foto: aunertaler Gletscherbahnen
  • hochgeladen von Othmar Kolp

KAUNERTAL. Am Kaunertaler Gletscher eröffnete nun die steilste präparierte Piste Österreichs: Die „Black Ibex“ hat eine Neigung von 41,3 Grad und somit 87,85 Prozent Gefälle.

Schwarzer Steinbock

Die rund 500 Meter lange Piste, die auf den Namen „Black Ibex“ (schwarzer Steinbock) getauft wurde, weist am steilsten Punkt ein Gefälle von 87,85 Prozent und schwindelerregende 41,3 Grad Neigung auf. Damit befindet sie sich auf Platz eins unter den steilsten präparierten Pisten Österreichs.

Neue Flaginjochbahn

Erschlossen wurde der Steilhang, auf dem sich die Black Ibex befindet, durch den Bau der neuen Falginjochbahn 3.113m. „Vom Falginjoch aus führen seit dieser Saison drei Pisten aller Schwierigkeitsstufen ins Tal. Dass wir ab sofort auch die schwierigste dieser Pisten am Kaunertaler Gletscher anbieten dürfen, wird durch die neue barrierefreie Bahn ermöglicht“, erläutert Franz Wackernell, technischer Leiter und zweiter Geschäftsführer der Kaunertaler Gletscherbahnen.
Die Black-Ibex-Piste mündet in die blaue Piste und führt anschließend wieder zurück zum Gletscherparkplatz bzw. zur Talstation der Falginjochbahn.

Weitere Informationen unter: www.kaunertaler-gletscher.at

Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Autor:

Othmar Kolp aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen