TFBS Landeck: Verkaufstalente wurden gekürt

Die die glücklichen Gewinner Marilena Thöni und Andreas Schranz mit den Jurymitgliedern, Testkunden und Lehrern.
16Bilder
  • Die die glücklichen Gewinner Marilena Thöni und Andreas Schranz mit den Jurymitgliedern, Testkunden und Lehrern.
  • hochgeladen von Othmar Kolp

LANDECK (otko). In der Tiroler Fachberufsschule für Tourismus und Handel fand vergangenen Dienstag der "Verkaufswettbewerb 2017" statt. Bei der Vorentscheidung zum Tiroler Lehrlingswettbewerb konnten die besten SchülerInnen aus dem Bereich Einzelhandel ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Insgesamt acht KandidatInnen mussten ein achtminütiges Verkaufsgespräch mit einem Testkunden führen. Neben Fachwissen ging es dabei auch um Argumentationstechnik und professionelles Auftreten. Bewertet wurden die talentierten Nachwuchsverkäufer von der dreiköpfigen Jury bestehend aus Lukas Lang (Sir Anthony Wien), Karl Kirchler (BBZ Bruneck) und Susanne Thurner-Pesjak (Eder & Partner Landeck). Als Testkäufer fungierten Anna Pirchmoser (TFBS für Wirtschaft und Handel Kufstein), Martin Schiferer (Volksbank Tirol) und Clemens Unterthiner (TFBS für Tourismus und Handel Landeck).
In dem spannendem Wettbewerb ging Marilena Thöni (Plangger Delikatessen, Pfunds) als Siegerin hervor. Platz zwei holte Andreas Schranz (Sport Patscheider, Serfaus). Die beiden Bestplatzierten qualifizierten sich damit für den Landesbewerb. "Die Jury hat sich aufgrund des hohen Niveaus extrem schwer getan und die Ergebnisse liegen knapp beieinander. Für alle war es ein super Training für die Lehrabschlussprüfung", betonte Lehrer und Mitorganisator Clemens Unterthiner.
Die tollen Preise für alle KandidatInnen wurden von der Volksbank Tirol (Stirnlampen) und vom Förderverein der TFBS Landeck (LG-Gutscheine) zur Verfügung gestellt. "Wir sind extrem stolz und es war ein Wahnsinn, was die KandidatInnen geboten haben", lobte Direktorin Stellvertreterin Martina Bombardelli.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen