VS Grins: Auf den Spuren der Römer

Die Grinner VolksschülerInnen erlebten eine spannende Schulwoche rund um die alten Römer.
15Bilder
  • Die Grinner VolksschülerInnen erlebten eine spannende Schulwoche rund um die alten Römer.
  • hochgeladen von Jasmin Olischer

GRINS/STAMS (joli). Eine Woche lang beschäftigten sich elf Studentinne der KPH Edith Stein in Stams – Magdalena Senn, Lisa Putz, Lisa Maria Pleger, Hanna Buchhammer, Lena Siegl, Therese Payer, Verena Seeber, Theresa Stoll, Sabina Maaß, Sibylle Hueber und Alice Platz unter der Betreuung von Mag. BEd. Prof. Josef Vögele – mit den SchülerInnen der Volksschule Grins mit Dir. Egon Kaufmann rund um das Thema "Alle Wege führen nach Rom – unserer ist die Via Claudia Augusta". Dabei wurde den Kleinen allerhand Wissen über die Römerstraße und die Römer spielerisch vermittelt. Sie bastelten gemeinsam mit den Kindern Steckenpferde, Lorbeerkränze sowie Tuniken, veranstalteten eine Römer-Jause und backten Brot. Dabei lernten die SchülerInnen viel über die antike Zeit wie Transportmittel, die römische Küche, Kleidung sowie die Via Claudia Augusta.
In Zusammenarbeit mit dem Verein "Via Claudia Augusta" wurde von den Studentinnen ein pädagogisches Konzept erarbeitet, dass auch für andere Schulen weiterverwendbar ist und problemlos umgesetzt werden kann.
"So lernt man Geschichte in der Volksschule Grins", betont Eva Lunger vom Verein "Via Claudia Augusta": "Wir möchten die Via Claudia Augusta allen näher bringen und auch andere Schulen dazu einladen dieses Projekt umzusetzen."
"Die Kinder waren mit voller Motivation dabei", so die Studentinnen über die Projektwoche, die sich auch bei allen Unterstützern und Sponsoren bedanken.

Autor:

Jasmin Olischer aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.