Waldbrand in St. Anton am Arlberg

ST. ANTON. Vermutlich auf Grund eines Blitzeinschlages kam es am 17. Juni gegen 14:50 Uhr im Gemeindegebiet von St. Anton auf einer Seehöhe von ca 2.000 Metern im Bereich der „Stoanwand“ im Ferwallgebirge zu einem Waldbrand.
Wegen der unzugänglichen Lage erfolgte die Löschung durch den Polizeihubschrauber.
Die Löschung der Glutnester erfolgte durch die Feuerwehr St. Anton.
Um 19:25 Uhr konnte seitens der FFW St. Anton „Brand Aus“ gegeben werden.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen