Prutz: Mit Pedibus zur Schule

Manuela Stemmer, Resi Heiss, Marion Wurzer und Ulrike Gstir begleiteten den Pedibus.
  • Manuela Stemmer, Resi Heiss, Marion Wurzer und Ulrike Gstir begleiteten den Pedibus.
  • Foto: Foto: VS Prutz
  • hochgeladen von Peter Schütz

Seit Beginn des neuen Schuljahres ist er unterwegs, der Pedibus in Prutz. Mit der Initiative will das Land Tirol in Zusammenarbeit mit Klimabündnis Tirol die Verkehrssicherheit erhöhen und den steigenden Schulwegverkehr eindämmen.
PRUTZ. Ein „Pedibus“ ist eine Gruppe von Kindern, die auf einer bestimmten Wegstrecke von einer Aufsichtsperson begleitet gemeinsam zu Fuß zur Schule geht. Anlass für die Schulinitiative des Landes ist der steigende Hol- und Bringverkehr zu den Schulen. Die Pedibusse sind auf „Buslinien“ unterwegs, an den „Haltestellen“ können die jungen „Fahrgäste“ mit „Fahrschein“ zusteigen, um gemeinsam zur Schule zu gehen. Pedibus setzt auf das Engagement von ehrenamtlichen Personen und bindet Eltern, Gemeinden, Schulen und auch Polizeidienststellen mit ein.

Vorbildliches Engagement
Bildungslandesrätin Beate Palfrader freut sich über das Engagement der Eltern: „Die Förderung der Verkehrssicherheit am Schulweg, der Beitrag zum Klimaschutz und nicht zuletzt der vorbildliche Einsatz der Begleitpersonen machen Pedibus für mich zu einem Vorzeigeprojekt. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle allen Eltern, die helfen, dass ihre Kinder sicherer, gesünder und selbstständiger zur Schule gehen. Sie stärken damit den Zusammenhalt und Austausch zwischen den Kindern und in der Gemeinde.“

Autor:

Peter Schütz aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.