Jungstars klettern sich nach oben

BEZIRK. Österreichs Kletterdamen haben sich in der Vorstieg-Qualifikationsrunde der Kletter-WM keine Blöße gegeben. Angeführt von der amtierenden Weltmeisterin Angela Eiter und Ex-Weltmeisterin Johanna Ernst, die beide ihre Qualifikationsgruppen für sich entscheiden konnten, überzeugten auch Magdalena Röck und Christine Schranz aus dem Bezirk Landeck mit guten Ergebnissen. Im Halbfinale der besten 26 Damen stellt der Österreichische Wettkletterverband somit fast ein Viertel des Damen-Starterfeldes.
Unmittelbar hinter dem Führungsquartett Hélene Janicot (Frankreich), Momoka Oda (Japan) und Kim Jain (Korea) beendete Jungstar Magdalena Röck die Qualifikation auf dem fünften Rang. Christine Schranz bewies in der WM-Quali ihre aufsteigende Form. Sie sicherte sich in Gruppe B Platz fünf für den Halbfinaleinzug.

Lesen Sie dazu auch:
http://www.meinbezirk.at/landeck/sport/roeck-kletterte-sich-ins-finale-d356228.html

Autor:

Marion Prieler aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.