07.09.2014, 16:31 Uhr

Roland Böck im Kunstraum Pettneu

Roland Böck zeigt beeindruckende Bilder im Kunstraum Pettneu.

Beeindruckende Bilder ausgestellt

PETTNEU (jota). Derzeit sind Bilder des gebürtigen Zammer Künstlers Roland Böck im Kunstraum Pettneu zu sehen. Erstmals wählte der in Wien lebende Künstler den hohen Riffler als Motiv.
Oswald Perktold freute sich zahlreiche Besucher anlässlich der Vernissage begrüßen zu können, unter anderem Werner Vogt, Monika Lami, Walter Guggenberger, Manfred Weiskopf, Thomas Walser, Andreas Grüner, Werner Goidinger oder Künstlerkollegen wie Erich Horvath, Otmar Kröll und Walter Resch oder Engelbert Gitterle. Reinhard Mathoy sorgte für die musikalische Umrahmung. "Seine Riffler- bzw. Distelbilder sind bestechend schön", erläuterte Perktold in seiner Laudatio.
Böck studierte an der Akademie der Bildenden Künste in Wien und machte zahlreiche nationale und internationale Ausstellungen. Bilder, Menschen, Natur sind Böcks beliebteste Motive. "Ich male für mein Leben gern", so der Künstler über seine Arbeiten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.