08.11.2016, 14:50 Uhr

Zams: Großes Krampusspektakel

Feuertaufe für neuen Ausschuss: Thomas Reheis, Dominik Gastl, Erwin Luzian Bouvier jun., Obmann Florian Thurner und Simon Marth (v.l.).

21. Krampuslauf am 19. November: 25 Gruppen mit 500 Krampussen ziehen durch Zams

ZAMS (otko). Am 19. November hat das Warten ein Ende: Die Krampusrunde Zams lädt zum 21. Krampuslauf. Auch heuer ist wieder ein Höllenspektakel garantiert. "Der Krampusumzug beginnt wie immer im Dorfzentrum beim Café Wachter und endet am Venet-Parkplatz. Dort wird es auch wieder zwei Sitztribünen geben. Beginn ist um 17:00 Uhr", erläutert Obmann Florian Thurner den Ablauf. Der Eintritt für Erwachsene beträgt drei Euro, Kinder bis 14 Jahre sind frei. Im Anschluss an das Krampustreffen gibt es ab 20:00 Uhr eine After-Show-Party mit DJ Panta Ree (Eintritt 5 Euro, Einlass ab 18 Jahren). "Insgesamt 25 verschiedene Gruppen aus Österreich und Südtirol nehmen teil. Wir erwarten rund 500 Krampusse, die verschiedene Shows mit viel Feuer, Rauch und Pyrotechnik vorbereitet haben. Die Final-Show bestreitet die Krampusrunde Zams", so Obmann Stv. Erwin Luzian Bouvier jun. Für heuer haben sich die Verantwortlichen eine neue Show ausgedacht. "Wir haben eine Art Krampussage schreiben lassen, wobei jedes Jahr eine Fortsetzung geplant ist", verrät Bouvier. Nach dem Abtritt der alten Garde, feitert der neue Ausschuss heuer seine Feuertaufe.
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
4.224
Elfriede Otter aus Landeck | 11.11.2016 | 20:52   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.