18.04.2017, 14:58 Uhr

Neue Startnummern für die Schischule See

Werner Pircher (Schischulleiter) Christoph (Hotel Mallaun), Kathrin & Simone (holiday alpine residence), Andy (Hotel Lenz), Dominik Pircher (Schischule) sowie Anna & Simone (Simmys Taja). (Foto: Schischule See)
SEE. Die Schischule See kann unter der Leitung von Werner Pircher auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken. "Diesen Winter schaffte man in der Faschingswoche einen Rekord an Schischulteilnehmern", resümiert Pircher zufrieden.
Erfreulich ist auch die gute Zusammenarbeit mit der heimischen Wirtschaft. So konnten diesen Winter neue Startnummern für das wöchentliche Abschlussschirennen angeschafft werden. Mit den Sponsoren wurde auf der Schischulhütte bei einer deftigen Marend und einem guten Glaserl auf die Kooperation angestossen.
Die Schischule See bedankt sich herzlich beim "Hotel Mallaun", beim "Hotel Lenz", bei der "holiday alpine residence" und bei "Simmys Taja".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.