12.10.2017, 12:00 Uhr

Open Faces Freeride Contests in Kappl

Kappl bildet nicht nur den Startschuss für die sechste Saison der OPEN FACES FREERIDE TOUR, sondern ist auch Gastgeber der Weltmeisterschaften der Juniors. (Foto: OPEN FACES/Mia Knoll)

Kappl bildet nicht nur den Startschuss für die sechste Saison der OPEN FACES FREERIDE TOUR, sondern ist auch Gastgeber der Weltmeisterschaften der Juniors.

KAPPL. Der OPEN FACES-Kalender 2018 ist da: Mit Start am 20. Jänner wird die österreichische Contestserie OPEN FACES den Ridern auch in ihrem sechsten Winter wieder die gesamte Sternepalette, vom 1* bis zum 4* Bewerb, bieten. Das Ziel: Möglichst viele Punkte für das Freeride World Qualifier-Konto zu hamstern und damit dem Traum vom Startplatz in der Königsklasse, der Freeride World Tour, etwas näher zu kommen. Auf die rund 450 Rider aus aller Welt warten bewährte Klassiker in den schönsten Backcountries des Landes und erstmals eine Weltmeisterschaft für die 14- bis 17-jährigen Rider, die von 21. bis 23. März in Kappl ausgetragen wird. Darüber hinaus sind die OPEN FACES aber auch eine Freeride-Plattform, die mit jeder Menge neuen Gadgets und einem Schuss Verrücktheit zu überzeugen weiß.

Drei Bundesländer – eine Serie und eine Weltmeisterschaft

Den Beginn macht am 20. Jänner ein Gassenhauer der OPEN FACES: Kappl bildet mit seinem 2* Bewerb seit fünf Jahren das Wohnzimmer der Tour. Auch die Juniors dürfen sich hier auf die legendäre Pillow Line von der Quellspitze freuen. Mit einer Sterne-Klasse darunter geht es am 10. Februar weiter: Alpbach, Skijuwel und der Newcomer der vergangenen Saison, bietet nicht nur allen Contesteinsteigern, sondern auch der Freeride-Jugend die Chance, wichtige Ranking-Punkte zu sammeln. Nur zwei Wochen später, am 24. Februar, steht Silvretta-Montafon mit seinem 3* Bewerb im Rampenlicht der Freeride-Szene. DER Publikumsevent schlechthin findet alljährlich vor mehr als 2000 Besuchern auf der Nova Stoba statt. Am 3. März macht die Tour Halt in einer neuen Location des vergangenen Jahres– und was für einer! Gastein bietet Sonne, Schnee und Thermenspaß.
Ein besonderes Highlight der Saison wartet vom 21. bis 23. März auf die Juniors: Zum ersten Mal werden unter dem Dach der OPEN FACES und in Zusammenarbeit mit der Freeride World Tour die Weltmeisterschaften der Jüngsten in Kappl ausgetragen. Die Fakten zeigen die Dimensionen dieses Events auf, schließlich waren mehr als 60 Teilnehmer aus 26 Nationen bei der letzten WM in Andorra mit von der Partie. Nicht minder spannend geht es weiter, denn beschließen wird die Saison ein echter Klassiker: In Obergurgl wartet der Mythos Hangerer auf alle erfahrenen Freerider. Mit der höchsten Sterne-Klasse hat der Bewerb im Ötztal vom 6. bis 8. April alles, was einen High Class Freeride Contest ausmacht und beendet eine Saison voller Freeride-Action.

Neu: OPEN FACES-Gesamtsieger mit fettem Preisgeld

Neu in dieser Saison: Alle OPEN FACES CONTESTS werden als eigenständige Serie ausgetragen, die vier Kategorie-Gesamtsieger aus allen Stopps, sowie der bestplatzierte Österreicher oder die bestplatzierte Österreicherin dürfen sich über ein sattes Preisgeld freuen.

Nachwuchsplattform OPEN FACES

Neben den beiden Juniors Contests und der WM für die 14- bis 17-jährigen Rider bietet OPEN FACES mit den Juniors Squads auch heuer wieder eine ganzheitliche Plattform: „In zunehmender Weise wird die OPEN FACES-Vision zu einer Ideenschmiede, die es uns ermöglicht, zusammen mit den Destinationen an neuen Projekten und der Weiterentwicklung des Themas Freeride zu arbeiten,“ zeigt sich Markus Löffler, aus dem Organisationsteam von der Zusammenarbeit begeistert.


OPEN FACES FREERIDE CONTESTS - Kalender 2018

19.-21.01.2018 - 2* OPEN FACES KAPPL-PAZNAUN und 2* OPEN FACES JUNIORS KAPPL-PAZNAUN
09.-11.02.2018 - 1* OPEN FACES ALPBACH und 2* OPEN FACES JUNIORS ALPBACH
23.-25.02.2018 - 3* OPEN FACES SILVRETTA-MONTAFON
02.-04.03.2018 - 2* OPEN FACES GASTEIN
21.-23.03.2018 - FREERIDE JUNIOR WORLD CHAMPIONSHIPS KAPPL-PAZNAUN
06.-08.04.2018 - 4* OPEN FACES OBERGURGL-HOCHGURGL
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.