21.11.2016, 09:38 Uhr

Zammer Skinachwuchs setzt auf Life Kinetik

Life Kinetik-Coach Florian Krismer (hinten) mit den Nachwuchsläufer/innen des SV Zams Winter beim Training in der Zammer Volksschule.

Die Nachwuchsabteilung des SV Zams Winter wird von Mentaltrainer und Life Kinetik-Trainer Florian Krismer betreut.

ZAMS (wiedl). An die 20 Nachwuchsläufer des SV Zams Winter trainieren derzeit einmal pro Woche nach dem Life Kinetik-Programm, das vom lizensierten Trainer Florian Krismer aus Zams angeboten wird. "Das Ziel von Life Kinetik ist es, neue Reize zu setzen und dadurch neue Verbindungen im Gehirn zu schaffen", beschreibt Krismer das Trainingsprogramm, das in Österreich noch eher unbekannt sei. Spitzensportler wie etwa Felix Neureuther (GER) schwören aber bereits auf das innovative "Gehirnjogging" und versprechen sich dadurch eine Zunahme der räumlichen Wahrnehmung, die Reduktion von Kraft- und Energieeinsatz und eine Steigerung der generellen Koordinationsfähigkeit. Konkret verbindet das Life Kinetik Training unter dem Motto "Gehirntraining durch Bewegung" motorische und kognitive Fähigkeiten bei diversen Ball- und Spielübungen und soll die Reserven des Gehirns entfalten. "Beim Skifahren ist das besonders wichtig, da man schnell reagieren und oft die beste Option finden muss", erläuterte Krismer, der sich bereits im anstehenden Rennwinter erste positive Effekte bei seinen Schützlingen erwartet. Weitere Informationen zum Thema Life Kinetik finden Sie unter www.freeyourmind.tirol oder telefonisch bei Florian Krismer (0650/7538927).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.