Hämorrhoiden
Hämorrhoiden: Wenn der Stuhlgang zur Qual wird

Hämorrhoiden sind oftmals ein Tabu.
  • Hämorrhoiden sind oftmals ein Tabu.
  • Foto: New Africa/Shutterstock.com
  • hochgeladen von Carola Bachbauer

Jeder Mensch hat Hämorrhoiden. Per se handelt es sich dabei um keine Krankheit.

ÖSTERREICH. Bei Hämorrhoiden handelt es sich um Gewebepolster. Diese mit Schleimhaut überzogenen Blutgefäße befinden sich im Übergang vom Mastdarm zum Enddarm. Jeder Mensch hat Hämorrhoidalknoten. Prinzipiell sind sie unbedenklich. Sind sie allerdings vergrößert, kann es beim Stuhlgang zu unangenehmen Symptomen wie hellroten Blutungen, Juckreiz und Schmerzen kommen. Vor allem Menschen, die häufig an Verstopfung oder die an chronischem Durchfall leiden, sind davon betroffen. Aber auch Übergewicht, genetische Veranlagung sowie Bindegewebsschwäche steigern das Hämorrhoiden-Erkrankungsrisiko.

In der Schwangerschaft

Während einer Schwangerschaft ist der Körper der Frau großer Belastung ausgesetzt. Hormonelle Veränderungen des Bindegewebes und der venösen Gefäße führen zu einer Häufung von vergrößerten Hämorrhoiden, aber auch die wachsende Gebärmutter, die auf das kleine Becken drückt, kann diese verursachen. In vielen Fällen normalisiert sich der Zustand nach der Geburt wieder. Lesen Sie mehr über das Thema Hämorrhoiden auf www.gesund.at/haemorrhoiden.

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wohin in Wien während der Pandemie? Wenn du Abwechlsung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat auch jetzt viel zu bieten. Covid-19 und Lockdowns machen es derzeit nicht gerade leicht, seinen Alltag abwechslungsreich zu gestalten. Vieles, das vorher möglich war, ist entweder weggefallen oder unterliegt Beschränkungen. Kein Wunder, wenn „Täglich grüßt das Murmeltier“ nicht nur ein Film, sondern Realität geworden ist. Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen