Open Air
Georg Hoanzl und Michael Niavarani eröffnen Theater im Park

Die Initiatoren Michael Niavarani (li.) und Georg Hoanzl eröffneten das Theater im Park am Belvedere.
14Bilder
  • Die Initiatoren Michael Niavarani (li.) und Georg Hoanzl eröffneten das Theater im Park am Belvedere.
  • Foto: Markus Wache
  • hochgeladen von Yvonne Brandstetter

Mehr als 20.000 Karten wurden bereits für das Freilichttheater verkauft. Das Programm von Klassik, über Theater, Wienerlied, Kabarett und vielen Sparten mehr wird laufend erweitert und soll noch bis Ende September andauern.

LANDSTRASSE. Trotz Regenschauer herrschte bei der Eröffnung des Theaters im Park ausgelassene Stimmung. Aus der Not wurde eine Tugend gemacht. Monatelang durften Künstler nicht auftreten. So kam kurzerhand die Idee auf, die Auftritte nach draußen zu verlegen. Gesagt getan.

Von Kabarett bis Musikprogramm

Erstmals erstrahlte nun die transparente Freiluftbühne im Scheinwerferlicht, als die Globe-Inhaber Michael Niavarani und Georg Hoanzl ihr Theater im Park am Belvedere im Beisein zahlreicher geladener Gäste eröffneten. Sigrid Hauser führte durch das Programm. Maria Happel, Sona MacDonald, Milos Todorovski und Philipp Jagschitz (mit Auszügen aus "Marlene Dietrich & Edith Piaf"), Katharina Dorian & Johannes Glück (mit „Die elegante Verfassung“) sowie Franz Bartolomey, Christian Altenburger, Thomas Selditz und Christoph Traxler (mit dem 1. Satz aus Ludwig van Beethovens EROICA) sorgten für gute Stimmung unter den 200 Jahre alten Platanen des Schwarzenberggartens.

500 Gäste und Sommerregen

"Die DNA von Wien ist Kunst und Kultur", wie Bürgermeister Michael Ludwig auf der Bühne bestätigte. "Es gibt kein besseres Wetter, um ein Sommertheater zu eröffnen“, kommentierte Michael Niavarani den einsetzenden Sommerregen. "Wir sind doch nicht aus Zucker", so sein Kollege Otto Jaus. Die rund 500 geladenen Gäste, unter ihnen Johannes und Francesca von Schwarzenberg mit weiteren Vertretern der Fürstlich Schwarzenberg’schen Familienstiftung, Bürgermeister Dr. Michael Ludwig, Kulturstaatssekretärin Mag. Andrea Mayer, Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler, Umweltstadträtin Ulli Sima, Stefan Piech und Gattin und zahlreiche Künstler wie Gernot Kulis, Viktor Gernot, Hans Theessink und Georg Leskovich zeigten von der neuen Wiener Freiluftbühne begeistert.

20.000 Karten wurden für die kommenden Veranstaltungen des Theaters im Park bereits verkauft. Auch Initiator Michael Niavarani wird mit seinem Solo-Programm auftreten. Am 4. Juli treten Florian Teichtmeister & Franz Bartolomey mit "Ich küsse Ihre Hand, Madame!" auf, ab 5. Juli sorgt die Simple Revue - Arche Noah Luxusklasse für gute Unterhaltung. Am 13. Juli sind Sandra Cervik & Herbert Föttinger in Arthur Schnitzlers Reigen zu sehen. Mehr Infos zu den Veranstaltungen und Tickets finden Sie unter theaterimpark.at

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen