Bei St. Andrä
Sohn griff ein und verhinderte Unfall

Der Lenker wurde notärztlich versorgt und ins LKH gebracht.
  • Der Lenker wurde notärztlich versorgt und ins LKH gebracht.
  • Foto: stock.adobe.com
  • hochgeladen von Daniel Polsinger

Das beherzte Eingreifen des Sohnes verhinderte Schlimmeres.

ST. ANDRÄ. Am 15. Mai 2021 gegen 14 Uhr verlor auf der A2-Südautobahn, Richtungsfahrbahn Italien, auf Höhe St. Andrä ein 39-jähriger Pkw-Lenker aus dem Bezirk Klagenfurt-Land, aufgrund einer plötzlich auftretenden gesundheitlichen Beeinträchtigung die Herrschaft über sein Fahrzeug.

Sohn wurde wach

In der Folge kam er mit dem Pkw nach rechts ab und touchierte die Leitschiene in Längsrichtung. Durch den Anprall wurde sein am Beifahrersitz mitgefahrene 15-jährige Sohn munter und erkannte, dass sein Vater die Herrschaft über das Auto verloren hatte. Er ergriff das Lenkrad und lenkte den PKW auf den Pannenstreifen, wo er durch Betätigen der Handbremse diesen zum Stillstand bringen konnte. Durch den Sohn wurde ein nachfolgender Pkw-Lenker angehalten, welcher Erste Hilfe leistete.

Schwer verletzt

Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der schwer verletzte Pkw-Lenker in das LKH Wolfsberg gebracht. Sein Sohn sowie die ebenfalls mitgefahrene 13-jährige Tochter wurden bei diesem Verkehrsunfall nicht verletzt. Der durchgeführte Alkotest verlief negativ.

Anzeige
In der Adi-Dassler-Gasse in Klagenfurt-Viktring entsteht der neue Ranacher Werkstatt-Shop. Hierfür und für die Filialen in den Bezirken wird noch nach Verstärkung gesucht.

Stellensuche
Ranacher sucht Verstärkung für sein Team

Lust auf einen Job in einem zukunftssicheren Betrieb? Ranacher vergrößert sein Filialnetz und sucht Mitarbeiter. KÄRNTEN. In der Ranacher Zentrale in Viktring entsteht ab Herbst ein Werkstatt-Shop, wo Kunden all das bekommen, was es draußen in den Filialen gibt. Hierfür werden neue Räumlichkeiten geschaffen und zusätzliche Mitarbeiter benötigt. Aber auch in den Bezirken wird nach Unterstützung gesucht. Geboten werden flexible Arbeitszeiten in einem zukunftssicheren Unternehmen. Folgende...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen