Grüner, kühler und moderner
So wird der neue Praterstern

Stadtentwicklungssprecherin Selma Arapovic (Neos), Klimastadtrat Jürgen Czernohorszky (SPÖ), Stadträtin Ulli Sima (SPÖ), ÖBB-Vorständin Silvia Angelo und Alexander Nikolai (SPÖ) setzen den Spatenstich zur Umgestaltung des Pratersterns. (v.l.n.r.)
2Bilder
  • Stadtentwicklungssprecherin Selma Arapovic (Neos), Klimastadtrat Jürgen Czernohorszky (SPÖ), Stadträtin Ulli Sima (SPÖ), ÖBB-Vorständin Silvia Angelo und Alexander Nikolai (SPÖ) setzen den Spatenstich zur Umgestaltung des Pratersterns. (v.l.n.r.)
  • Foto: PID/Christian Fürthner
  • hochgeladen von Julia Schmidt

Der Spatenstich zur Umgestaltung des Pratersterns wurde am Mittwoch, 13. Oktober, gesetzt. Ab Sommer 2022 soll der Platz grüner, kühler und moderner werden. 

WIEN/LEOPOLDSTADT. Aus dem betonlastigen Verkehrsknotenpunkt, der täglich von bis zu 150.000 Menschen frequentiert wird, soll eine begrünte und gekühlte Aufenthaltsoase werden. Bis Sommer 2022 wird nun der Praterstern großflächig umgestaltet.

"Grüner Ring" und mehr Sitzplätze

Grünfläche und Anzahl der Bäume beim Praterstern soll verdoppelt werden – und zwar auf rund 8.000 Quadratmeter Grün. Insgesamt werden künftig 101 Bäume Schatten auf dem heißen Platz spenden. Der "Grüne Ring", der rund um den Praterstern entstehen soll 2,5 Meter breit sein und durch erhöhte Pflanzbeete mit robusten Sträuchern und Gewächsen eingefasst werden.

Freust du dich auf die Umgestaltung des Pratersterns?

Um gleichzeitig auch weitere Sitzgelegenheiten zu erschaffen, wurden eigene Baumeinfassungen entwickelt: die „Pratoide“. Diese Einfassungen aus Beton sind mit Sitzschalen bestückt und so kann man im natürlichen Schatten der Bäume verweilen. Rund 190 neue Sitzmöglichkeiten werden so geschaffen.

Barrierefreies Wasserspiel

Für zusätzliche Abkühlung an heißen Tagen soll ein barrierefreies Wasserspiel sorgen: Knapp 500 Quadratmeter groß und sternförmig soll das Wasserspiel, das künftig der Mittelpunkt des Pratersterns wird, werden.

Die Arme des Sterns dienen unter anderem als Wegweiser und zeigen strahlenförmig in die Richtung bedeutender Sehenswürdigkeiten Wiens. Wasserstrahler, Sprinkler und Vernebler wechseln sich ab, kühlen den Platz und erzeugen zusätzlich eine angenehme Geräuschkulisse.

Am Mittwoch, 13. Oktober, wurde der Spatenstich zur Neugestaltung gesetzt.
  • Am Mittwoch, 13. Oktober, wurde der Spatenstich zur Neugestaltung gesetzt.
  • Foto: PID/Christian Fürthner
  • hochgeladen von Julia Schmidt

 „Die Neugestaltung des Platzes verbessert die Aufenthaltsqualität, wirkt sich positiv auf das Mikroklima aus und wertet den Praterstern samt seiner Umgebung als Ganzes auf“, so Stadtentwicklungssprecherin Selma Arapovic (Neos).

"Schwammstadtprinzip" hält Bäume gesund

Mit dem "Schwammstadtprinzip" wird den Bäumen auch unter befestigten Flächen ausreichend Wurzelraum zur Verfügung gestellt, indem die einzelnen Baumscheiben unterirdisch miteinander verbunden werden. Niederschläge und das Wasser von dem dort entstehendem Wasserspiel werden in die "Schwammstadt" gespeichert und sorgen für eine bessere Versorgung der Pflanzen. Am Praterstern wird ein solcher Wasserspeicher für zwölf neue Bäume angelegt.

Klimastadtrat Jürgen Czernohorszky (SPÖ) betont hierzu: „Wir machen den Praterstern grüner und kühler. Besondere Bedeutung kommt dabei dem Schwammstadt-Prinzip zu, mit dem wir die besten Voraussetzungen für gesunde und vitale Bäume am Platz schaffen. So erreichen wir ein besseres Mikroklima und der Aufenthalt am Platz wird attraktiver.“

Wichtiger Schritt für den 2. Bezirk

Den Spatenstich zur Umgestaltung des Pratersterns setzten nun der Leopoldstädter Bezirksvorsteher Alexander Nikolai (SPÖ), ÖBB-Vorständin Silvia Angelo, Klimastadtrat Jürgen Czernohorszky (SPÖ), Stadträtin Ulli Sima (SPÖ) und Stadtentwicklungssprecherin Selma Arapovic (Neos).

Bezirkschef Alexander Nikolai freut sich über den Beginn der Umgestaltung des so zentralen Platzes in seinem Bezirk: „Der Praterstern verwandelt sich für die tausenden Menschen, die hier wohnen oder unterwegs sind, zum echten Wohlfühlort im Herzen der Leopoldstadt. Mit diesem Projekt holen wir bis zum nächsten Sommer aus dem innerstädtischen Verkehrsknoten wirklich das Maximum an Begrünung und Aufenthaltsbereichen heraus.“

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr Grün und Wasserspiel für den Praterstern
Stadtentwicklungssprecherin Selma Arapovic (Neos), Klimastadtrat Jürgen Czernohorszky (SPÖ), Stadträtin Ulli Sima (SPÖ), ÖBB-Vorständin Silvia Angelo und Alexander Nikolai (SPÖ) setzen den Spatenstich zur Umgestaltung des Pratersterns. (v.l.n.r.)
Am Mittwoch, 13. Oktober, wurde der Spatenstich zur Neugestaltung gesetzt.
3 2

Gewinnspiel Wien Urlaub
1 Nacht für 2 Personen im Hilton Vienna Park plus WienPackage gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Lernen Sie Wien als WienerIn neu kennen!Wer schon immer einmal Wien durch die Augen eines Touristen erleben wollte, der bekommt mit unserem Gewinnspiel dazu die Möglichkeit. Abseits von Berufs- und...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

2 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen