Circus & Clownmuseum / 24.06.2021
Clownmuseum

47Bilder

SK Presseagentur (Sabine Kaiser+Christian Kaiser) + Jürgen Günter Proyer (Managing Direktor der Agentur Netzwerk / Networld Impressions) – freuen sich sehr gestern am 24.06.2021 bei der Premiere der fulminanten Show „Fools Brothers – On a Magical Mystery Detour“ von Lionel & Liam Fool alias Michael & Andreas Swatosch, eingeladen gewesen zu sein. Und in diesem Zusammenhang eine Führung durchs Circus & Clownmuseum bekommen zu haben.

Wiens lustigstes Museum ist in nach langer Pause wieder geöffnet.
Etwas zur Geschichte ….
Das Wiener Circusmuseum hat seinen Ursprung in der Privatsammlung des Schriftstellers und Redakteurs Heino Seitler, der mit seinem ersten Clownmusem bereits 1927 in die Öffentlichkeit trat. 1968 wurde in einem Saal des "Leopoldstädter Bezirksmuseums" das Österreichische Circus- und Clownmuseum von seinem Gründer und Besitzer als Schenkung an die Stadt Wien übergeben. Dieser 2. Wiener Gemeindebezirk hat übrigens einen geschichtsträchtigen Boden, standen doch hier einst die Circusbauten Gymnasticus, Renz, Busch und Zentral. Bis zum Beginn des Jahres 1974 konnte Heino Seitler sein Werk noch selbst betreuen und nach seinem Tod im selben Jahr, wurde sein langjähriger Mitarbeiter, Kustos Prof. Berthold Lang zu seinem Nachfolger bestimmt. Prof. Lang hat mit beispiellosem Einsatz die Bestände vergrößert und die dem Museum anvertrauten Kulturgüter gepflegt und das Museum laufend der Zeit angepaßt. Weitere wervolle Mitarbeiter waren Emily Kubis die sehr viele Kontakte zur Circuswelt pflegte und dadurch zahlreiche Exponate "einheimste" sowie Gerda Eigner und Erich Kastner-Coletti welche das hervorragende Foto-Archiv betreuten.
Heino Seitler´s große Liebe gehörte den Clowns, denen im Museum ein besonderer Stellenwert eingeräumt wird. Zahlreiche Fotos, Plakate, Requisiten sowie ein original Kostüm vom unvergesslichen Clown Charly Rivel, und prunkvolle Weißclownkostüme erinnern an die großen Spaßmacher vergangener Zeiten. Historische Erinnerungsstücke vom berühmten Rumpfmenschen Kobelkoff, sowie ein Kostüm der Varieté-Schönheit Josephine Baker sind ebenso zu bewundern, wie Circus-Modelle, welche der ehemalige Clown Erich Kastner-Coletti in liebevoller Kleinarbeit erbaute. Da der relative Platzmangel verhindert, noch mehr von den 20.000 vorhandenen Exponaten auszustellen, gibt es Wechselausstellungen, die jeweils einem bestimmten Thema gewidmet sind.
Als "Archiv der wirklichen Träume und geträumten Wirklichkeiten" hat der Poet André Heller das Museum einmal bezeichnet. Viele bekannte Künstler aus der Circus und Showwelt wie Fredy Quinn, Oleg Popov bis hin zu David Copperfield oder Jango Edwards konnten schon begrüßt werden und zeigten sich beeindruckt.

Das Museum, welches sich eines internationalen Besucherstroms erfreut, präsentiert nicht nur Wertvolles aus der Circuswelt, sondern auch Exponate aus der Zeit der Wiener Varietés: Erinnerungen an berühmte Magier und beliebte Kabaretts mit ihren Stars. Nach dem plötzlichen und völlig überraschenden Tod von Prof. Berthold Lang am 12. Dezember 2004, übernahm Robert Kaldy-Karo, ein seit 1993 enger Mitarbeiter, die Leitung des Museums. Stellvertretender Museumsleiter ist Mag. Michael Swatosch. Für die Abteilung Circus ist Christoph Enzinger zuständig und mit der Öffentlichkeitsarbeit ist Mag. Andreas Swatosch betraut.

Das Circus & Clownmuseum hat die Corona bedingte Pause zu Umbauarbeiten genützt.. anbei einige Fotos …

Dank für die Einladung … und das wir fotografieren durften.

Bericht : SK Presseagentur/Sabine Kaiser
Fotos : SK Presseagentur/Christian Kaiser

Anzeige
1 4

Gewinnspiel
Flying Brunch für 2 Personen im Twentytwo Restaurant gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 31.09.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgenden tollen Preis: Flying Brunch für 2 Personen im Wert von 78€Den Flying...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

1 Aktion 3

Gewinnspiel
Mit der Design District 1010 am 8.-10. Oktober 2 Nächte für 2 Personen im Boutique Hotel De Merin gewinnen

Österreichs größte Wohn- und Lifetsyle-Messe findet von 8.-10. Oktober in der Wiener Hofburg statt – als erste Messe ihrer Art seit Langem. Ein umfassendes Sicherheitskonzept sorgt dafür, dass sich Besucher ganz auf die schönen Dinge des Lebens konzentrieren können. Mehr als 150 (inter)nationale Aussteller holen buchstäblich die ganze Welt des Designs nach Wien. Im ersten Bezirk laden zusätzlich mehr als 50 Shops zum Flanieren ein. SORGEN BLEIBEN DRAUSSEN, MAN DARF WIEDER ENTSPANNT GENIESSENWer...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen