Tanzen: Ein Fitnessprogramm mit Spaß!

Mona und Philipp üben sich im Turniertanz: "Wir sind seit zwei Jahren im TanzSportKlub Juventus und es macht uns großen Spaß!"
14Bilder
  • Mona und Philipp üben sich im Turniertanz: "Wir sind seit zwei Jahren im TanzSportKlub Juventus und es macht uns großen Spaß!"
  • hochgeladen von Petra Bukowsky

(buk). Wer seinen überflüssigen Pfunden mit Spaß und guter Laune zu Leibe rücken will, ist nach Gerald Aigner, Sportwart des TanzSportKlubs Juventus (Taborstraße 69), mit Zumba Fitness jedenfalls bestens beraten. "Der Fatburner schlechthin ist Zumba. Man denkt nicht einmal daran, dass man das optimale Kalorienverbrennungsprogramm absolviert, weil es so großen Spaß macht", erklärt Aigner.

Zweimal in der Woche bietet der TanzSportKlub Zumbastunden für Liebhaber des rhythmisch-temperamentvollen Bewegungsprogramms. Eine gratis Schnupperstunde und ein 10er-Block um 80 Euro machen selbst den größten Tanzmuffel zum Zumba-Fan! "Zumba wurde so konzipiert, dass nichts falsch gemacht werden kann. Jeder kann mitmachen, man braucht keine tänzerischen Fähigkeiten", meint Aigner. "Der Spruch 'Was man mühelos erwirbt, ist nicht der Mühe wert' trifft auf Zumba eindeutig nicht zu!"

Tanzen hält jung und fit
Der vor über 30 Jahren gegründete TanzSportKlub Juventus bietet neben Zumba vor allem für Freunde des klassischen Tanzes ein umfassendes Trainingsprogramm und ist mit seinen 200 aktiven Mitgliedern – Amateuren und Profis – der größte Tanzklub Österreichs. Auf zwei mal 260 Quadratmetern bestens ausgerüsteten Parkettböden trainieren schon 5-jährige Tanzknirpse bis zu rüstigen Senioren von 80 Jahren.

"Der Tanzsport schaut federleicht aus", sagt Aigner. "Das ist die Kunst, es so aussehen zu lassen. In Wahrheit ist es harte Arbeit und man verbrennt bei 15 Minuten die Kalorien, die einem 400-Meter-Lauf in Renntempo entsprechen!"

Neben Gruppenstunden werden auch Einzeltrainingseinheiten angeboten. "Tanzen kann man bei uns beinahe rund um die Uhr", ergänzt der Sportwart. "Und ständig sind Tanzlehrer anwesend, die man um Hilfe bitten kann."

Weiters gibt es Ballett, Krafttraining und Body & Balance-Einheiten. "Alles ausgerichtet auf den Breitensport und Turniertanz", so Aigner abschließend. "Unser Ziel ist es, Spaß am Tanz zu vermitteln. Uns macht das Tanzen Freude!"

Was ist Zumba?
In den 1990er Jahren erfand der kolumbianische Tänzer und Choreograf Alberto 'Beto' Perez Zumba, ein Fitness-Konzept, das lateinamerikanischen Tanz, Aerobic und internationale Tänze kombiniert. Längst ist das Zumba-Fieber auch nach Österreich übergeschwappt und begeistert Jung und Alt.

Kontakt zum TanzSportKlub Juventus:
Taborstraße 69
1020 Wien
Tel.: 0664 332 60 60
www.juventus.at/

Autor:

Petra Bukowsky aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.