Hainfeld: 3-Hütten-Wanderung der Naturfreunde

Die Wandergruppe bei einer Rast auf der Hainfelderhütte.
  • Die Wandergruppe bei einer Rast auf der Hainfelderhütte.
  • Foto: H. Beyerl
  • hochgeladen von Markus Gretzl
Du willst keine Top Story mehr verpassen? Unsere Push-Nachrichten helfen dir dabei!

Bei herrlichem Wanderwetter unternahmen die Traisner Naturfreunde Siegfried Kolda, Inge Rothkröpfl, Herbert Thalhammer, Erika Schwarzer, Veronika Gerl, Monika Schierer, Reinhard Gradwohl, Anneliese Pressler, Helga Beyerl, Hermine Krippel, Erich Deingruber, Andrea Deingruber, Sylvia Fallmann und Christa Kolda eine 3-Hütten-Wanderung auf den Hainfelder Kirchenberg.
Von Hainfeld (439 m) marschierte die 14-köpfige Wandergruppe auf der Fahrstraße das Kirchtal hinein zur Liasenböndlhütte. Nach einer kurzen Rast bei einem erfrischenden Getränk in der gemütlichen Stube ging es auf bequemen Steigen, die in zahlreichen Kehren durch den Wald führen, hinauf zur Hainfelderhütte (922 m) auf ein schmackhaftes Mittagessen. Gestärkt wanderten die Teilnehmer danach weiter zur Lindensteinhütte, um in geselliger Runde Kaffee und Kuchen zu genießen, ehe der Rückmarsch nach Hainfeld in Angriff genommen wurde. "Eine kurze, aber wirklich schöne Wanderung auf den Hausberg von Hainfeld mit lohnenden Ausblicken auf die Bergwelt rundherum dank der traumhaften Fernsicht an diesem Tag", freut sich Helga Beyerl.

Autor:

Markus Gretzl aus Lilienfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen