Lebenswert
Es gibt drei neue "Natur im Garten" Gemeinden im Bezirk Lilienfeld

Landesrat Martin Eichtinger und Bürgermeisterin Claudia Kubelka freuen sich auf die künftige Zusammenarbeit von „Natur im Garten“ mit der Gemeinde Annaberg.
3Bilder
  • Landesrat Martin Eichtinger und Bürgermeisterin Claudia Kubelka freuen sich auf die künftige Zusammenarbeit von „Natur im Garten“ mit der Gemeinde Annaberg.
  • Foto: Natur im Garten/ J. Ehn
  • hochgeladen von Sara Handl

Natur im Garten steht für eine ökologische Gestaltung von Grünflächen und den Verzicht auf chemisch-synthetische Pestizide bzw. Düngemittel. Diesen Grundsätzen haben sich die Gemeinden Annaberg, St. Aegyd und Lilienfeld nun angeschlossen.

BEZIRK LILIENFELD. "Durch den Beschluss ,Natur im Garten‘ Gemeinden zu werden, fördern sie attraktive Grünflächen und machen ihre Gemeinden für ihre Einwohner noch lebenswerter", so Landesrat Martin Eichtinger.
Durch den Gemeinderatsbeschluss bestätigen die Gemeinden Annaberg, Lilienfeld und St. Aegyd, dass die öffentlichen Grünräume zukünftig entsprechend den „Natur im Garten“ Kriterien gepflegt werden. "Dank des Engagements der Gemeinden und Hobbygärtner ist Niederösterreich das ökologische Gartenland Nummer eins in Europa“, so Eichtinger.

Zur Sache
Aktuell verzichten 455 Städte und Gemeinden in Niederösterreich bei der Pflege der öffentlichen Grünräume auf den Einsatz von chemisch-synthetischen Düngemitteln und Pestiziden sowie auf Torf.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen