Großeinsatz bei Waldbrand

Unterstützung der Feuerwehrmänner durch Hubschrauber.
7Bilder
  • Unterstützung der Feuerwehrmänner durch Hubschrauber.
  • Foto: FF St. Aegyd
  • hochgeladen von Markus Gretzl

ST. AEGYD. (mg) Um die Mittagszeit brach am Donnerstag im Gemeindegebiet von St. Aegyd ein Waldbrand in 1.200 Metern Seehöhe aus. Die alarmierten Freiwilligen Feuerwehren von Kernhof und St. Aegyd waren als Erste vor Ort. Im Laufe des Tages waren 180 Mann von 14 Feuerwehren im Gemeindegebiet von St. Aegyd im Löscheinsatz.

Hilfe aus der Luft
Unterstützt wurden die Löschmannschaften am ersten Tag von einem Hubschrauber des BMI und einem Black Hawk Hubschrauber des Bundesheeres, die Löschwasser an die Einsatzstelle flogen. Teilweise mussten bis zu 40cm Erdreich umgegraben werden, um an Glutnester zu gelangen. Die Löscharbeiten wurden über die Nachtstunden eingestellt und die Mannschaften durch nachalarmierte Kräfte ersetzt, um eine Brandwache vor Ort zu haben. Die Brandursache dürfte ein Blitzschlag oder Selbstentzündung gewesen sein.

Wind entfacht Glutnester
Über die Nachtstunden flammten immer wieder Glutnester auf, die schnellstmöglich abgelöscht werden mussten. Um die Mittagszeit konnte Einsatzleiter Richard Fuchs "Brand aus" melden. Trotzdem blieb eine Gruppe aus Sicherheitsgründen und hielt Feuerwache, bis endlich der lang ersehnte Regen eintraf. "Insgesamt wurden etwa 6.000 Quadratmeter ein Opfer der Flammen. Aufgrund der starken Regenfälle ist die Waldbrandgefahr im Bezirk nun nicht mehr akut", berichtet Christian Teis vom Bezirksfeuerwehrkommando Lilienfeld.

Autor:

Markus Gretzl aus Lilienfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.