St. Aegyd: Auto gegen Hirsch

Ausgetretene Betriebsmittel mussten gebunden werden.
  • Ausgetretene Betriebsmittel mussten gebunden werden.
  • Foto: FF St. Aegyd/Meissinger
  • hochgeladen von Markus Gretzl

ST. AEGYD. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag rückte die Freiwillige Feuerwehr St. Aegyd-Markt um 23 Uhr zu einer Fahrzeugbergung aus. Trotz einer Vollbremsung konnte ein Autolenker den Zusammenprall mit einem Hirsch in der Terz nicht mehr verhindern. Der Fahrer blieb unverletzt, verständigte die Polizei und die Beamten wiederum die Wehr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen