23.05.2017, 22:09 Uhr

Die Wandersaison kann beginnen

Am Göller liegt noch der letzte Schnee.

Die ersten Berge können bereits Bestiegen werden

Die letzten weißen Flecken verschwinden allmählich von unsern Bergen und einem schönen Tag in der Natur steht nichts mehr im Wege. Vor allem die südlichen Gemeinden, darunter Annaberg, Mitterbach, Türnitz, Hohenberg und St. Aegyd können zahlreiche Touristen für sich gewinnen. Auch viele Einheimische erfreuen sich an der prachtvollen Vielfalt der Berge. Die Sportler lockt der Ötscher oder das Aegyder Bergpaar Göller und Gippel für eine mehrstündige Tour an. Wers eher gemütlich haben möchte, begeht den St. Aegyder Traisenberg bzw. den Türnitzer Höger oder die Reisalpe. Auf allen Bergen kann man sich bei den zahlreichen Hütten selbst belohnen. Die Hüttenwirte servieren beste Hausmannskost die einen perfekten Tag abrunden. Die Genießer, die Lieber mit dem Lift in luftige Höhen gelangen möchten, lockt die Gemeindealpe und das Terzer Haus, danach kann man sich mit Go-Karts oder Roller ins Tal stürzen. Viele, vor allem junge Leute, erfreuen sich auch immer mehr am Mountainbiken. Einige markierte Strecken findet man bereits im Bezirk.
Ob zu Fuß, per Lift oder mit dem Rad - einer gelungenen Wandersaison steht, wie man sieht, nichts mehr im Wege.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.