BezirksRunschau-Christkind
Charity-Weihnachtsmarkt für Michelle Pfeferle

167Bilder


TRAUN (cs). Einfach anpacken und mithelfen statt ein Dampfplauderer zu sein: So kann man das soziale Engagement des Trauner Unternehmers Gerhard Hackl zusammenfassen. Gemeinsam mit seinen Kollegen des Lionsclub Traun, Linz und Zürich und seines Sportvereins SV Haka Traun lud er zum Charity-Weihnachtsmarkt für Michelle Pfeferle ein. Von Bratwürstel, Getränken, Punsch, Kekse bis zur weihnachtlichen Country Musik: Vor Ort sorgten Helfer für ein stimmungsvolles Ambiente. Alle stellten sich unentgeltlich und freiwillig in den Dienst der Sache, um Michelle zu helfen. Das BezirksRundschau-Team erhielt zudem Unterstützung von Reichl Brot, der Familie Velechovsky und vom Großhandel Metro Linz. Bilder: meinbezirk.at/3075303

Du möchtest Michelle Pfeferle unterstützen?

Spende jetzt an den Verein BezirksRundschau-Christkind in Linz-Land für Michelle Pfeferle. Zahlscheine liegen in den Raiffeisenbanken auf oder überweisen Sie per Online-Banking:

Verein BezirksRundschau-Christkind
Raiffeisenlandesbank OÖ
IBAN: AT78 3400 0000 0277 7720
SWIFT: RZOOAT2L

Die Spenden werden automatisch im Steuerausgleich berücksichtigt. Bitte geben Sie dafür im Verwendungszweck folgende Daten vollständig an, da nur so eine Zuweisung garantiert werden kann:
• Kennwort "Linz-Land""
• Vor- und Zunamen
• Adresse
• Geburtsdatum
Datenschutzinformation für Spender:
meinbezirk.at/ds-christkind
Hafenstraße 1-3, 4020 Linz, ZVR 863416870, SO-6854

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen