Hollywoodreifer Verkehrsunfall: Motorradfahrer schleuderte über Motorhaube

Ins Unfallkrankenhaus nach Linz wurde das Unfallopfer mit Verletzungen unbestimmten Grades gebracht.
  • Ins Unfallkrankenhaus nach Linz wurde das Unfallopfer mit Verletzungen unbestimmten Grades gebracht.
  • Foto: Rotes Kreuz
  • hochgeladen von Klaus Niedermair

PASCHING (red). Ein Autofahrer aus Pettenbach fuhr am 24. Mai 2017 mit seinem Pkw auf der Randlstraße in Pasching Richtung B 139. Zur gleichen Zeit war ein junger Motorradfahrer aus Traun mit seinem Motorrad in die gleiche Richtung unterwegs.

Ein unachtsamer Moment an der Kreuzung

Der Autofahrer wollte bei einer Kreuzung wenden und übersah dabei den dahinter fahrenden Motorradfahrer. Durch den Zusammenprall wurde der Motorradfahrer über die Motorhaube des Pkw geschleudert.

Unfallopfer wurde mit Rettung und Notarzt ins UKH gebracht

Das Unfallopfer erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit der Rettung und dem Notarzt in das Unfallkrankenhaus nach Linz gebracht. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen