14.03.2017, 09:43 Uhr

Lebensgefährlicher Sturz von der Autobahnbrücke

Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr haben das Unfallopfer nach der Erstversorgung durch den Notarzt aus dem Wrack befreit. (Foto: K_rber/fotolia)

ALLHAMING (red). Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der A1 bei Allhaming schwebt ein 23-Jähriger in Lebensgefahr.

Gegen sieben Uhr war der junge Pkw-Lenker mit seinem Audi A6 auf der Westautobahn zwischen Allhaming und Pucking in Fahrtrichtung Salzburg unterwegs, als er aus bisher noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam.

Sturzflug über die Landstraße

In weiterer Folge durchbrach das Fahrzeug die Leitplanke am Fahrbahnrand und stürzte auf eine Wiese, flog über eine Landesstraße - gegen einen Erdhang. Dabei wurde der Lenker im Wrack eingeklemmt.

Rettungshubschrauber im Einsatz

Nach der Erstversorgung durch den Notarzt konnten die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Pucking-Hasensufer und Nettingsdorf das Unfallopfer aus dem völlig demolierten Fahrzeug befreien. Mit schweren Verletzungen wurde der Mann dann vom Rettungshubschrauber in das Med-Campus III nach Linz geflogen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.