06.11.2016, 09:11 Uhr

Pucking: Brennende Müllinsel riss Einsatzkräfte aus dem Schlaf

Die Einsatzkräfte konnten den Brand der Müllinsel mit schwerem Atemschutz rasch unter Kontrolle bringen. (Foto: Freiwillige Feuerwehr)

PUCKING (red). Sonntagfrüh um 01:33 Uhr wurden die Freiwillige Feuerwehr Pucking zu einem „Wohnhausbrand“ alarmiert.

Am Einsatzort stellte sich heraus, dass eine Müllinsel einer Mehrparteienanlage brannte. Diese ging aus bisher unbekannter Ursache in Flammen auf.

Keine Verletzten bei Nachteinsatz

Unter schwerem Atemschutz konnten die Feuerwehrleute den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Der Verschlag der Müllinsel sowie die Abfallcontainer wurden schwer beschädigt. Bei dem nächtlichen Einsatz wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Weitere Informationen zur Freiwilligen Feuerwehr Pucking-Hasenufer findet man hier.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.