Buchtipp
"Schönbrunner Finale"

"Schönbrunner Finale" spielt in Wien im Jahr 1918.
  • "Schönbrunner Finale" spielt in Wien im Jahr 1918.
  • Foto: Gmeiner Verlag
  • hochgeladen von Sophia Jelinek

Das Buch "Schönbrunner Finale" von Gerhard Loibelsberger handelt von einem Mord am Wiener Naschmarkt, der zu Kriegsende begangen wird. Oberinspector Joseph Maria Nechyba ist Augenzeuge, wie Kaiser Karl die Verzichtserklärung auf die Teilnahme an den Regierungsgeschäften unterzeichnet und die Republik ausgerufen wird. Ob Nechyba auch den Mörder fasst? Gmeiner Verlag, ISBN: 978-3-8392-2210-2, 288 Seiten, 15,50 Euro.

Autor:

Sophia Jelinek aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.