Bewaffneter Bankraub in Pucking

2Bilder

PUCKING (red). Heute um 09.03 Uhr kamen zwei mit schwarzen Sturmhauben maskierte Männer in die Raiffeisen-Filiale Pucking im Bezirk Linz-Land. Die Täter stürmten Richtung Schalter und bedrohten dort mit einer Faustfeuerwaffe die Bankangestellten und forderten in ausländischem Akzent Geld.

In der Filiale waren zu diesem Zeitpunkt drei Bankangestellte - 2 Männer und 1 Frau- sowie zwei Bankkunden. Eine ältere Dame, die sich gerade am Schalter befand, wurde von einem der Täter brutal niedergestoßen und dabei auch verletzt. Der zweite Kunde befand sich beim Bankomaten.

Im Anschluss flüchteten die Bankräuber mit einem blauen Golf mit dem Kennzeichen P-718 BU. Das Fahrzeug konnte wenig später im Zuge der Alarmfahndung auf einem Parkplatz in Weißkirchen sichergestellt werden. Dort dürften die Täter entweder zu Fuß weitergeflüchtet oder mit einem bereitgestellten Fahrzeug weitergefahren sein.

Die Ermittlungen wurden vom Landeskriminalamt OÖ übernommen.

Täterbeschreibung:

Täter 1:
170 cm groß, schlanke Statur, eventuell mit blauem Arbeitsmantel bekleidet, jung.

Täter 2:
170 cm groß, schlanke Statur, jung.

Hinweise bitte an den Dauerdienst des LKA OÖ unter 059133/ 40-3333.

Autor:

Online-Redaktion Oberösterreich aus Oberösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.