Workout mit Donaublick

3Bilder

LINZ (red). Ein Fitnesspark für Linz – eine Idee, die in den letzten Jahren in zahlreichen Konzepten zur Stadtentwicklung zu lesen war, soll 2016 realisiert werden. Eine Initiative bestehend aus Fitnessbegeisterten der Facebook-Gruppe "Freelatics Linz", dem Linzer Unternehmen Runtastic und der ÖVP Linz hat nun konkrete Pläne vorgelegt, die im Gemeinderat auch die restlichen Fraktionen überzeugen sollen. "Die Laufstrecke entlang der Donaulände zählt zu den beliebtesten in Linz. Deshalb haben wir als Standorte den Donaupark nahe des Brucknerhauses oder die Lände auf Urfahrseite nahe der Eisenbahnbrücke ins Auge gefasst", sagt Florian Gschwandtner, CEO bei Runtastic. Je nach Ausstattung müssten zwischen 40.000 und 80.000 Euro in die Hand genommen werden. Dafür sollen auf einer Fläche von etwa 15 mal 15 Meter Stangen-Elemente für Übungen mit Eigengewicht, Bänke, ein sturzsicherer Belag, Trinkbrunnen, Beleuchtung, aber auch Toiletten bzw. Duschanlagen entstehen. Der Initiative liegen bereits konkrete Entwürfe von drei verschiedenen Anbietern vor.

Runtastic mit im Boot
Eine Umfrage unter 800 Linzern hat ergeben, dass Bedarf für einen Fitnesspark besteht. "Die Community wünscht sich auch wöchentliche Gruppenworkouts oder Fitness-Coachings. Damit würde auch die Donaulände weiter belebt werden", sagt Thomas Galter, Sprecher der Linzer Facebook-Fitnessgruppe. "Ich werde umgehend Gespräche mit den anderen Fraktionen führen. Man hat am Beispiel Donaustrand gesehen, wie schnell eine Errichtung gehen kann. Im allerbesten Fall könnten wir im Juni 2016 den Fitnesspark eröffnen", sagt Martin Hajart, Klubobmann der ÖVP Linz. Ein großes Fragezeichen steht hinter der Finanzierung durch die Stadt Linz. Florian Gschwandtner könnte sich eine Beteiligung seines Unternehmens vorstellen. Zusätzlich denkt man auch über eine Crowdfunding-Initiative für das Projekt nach.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen